Die Streifenwanze im feinen Outfit

Streifenwanze von oben
2Bilder

Die Streifenwanze (Graphosoma lineatum) mit einer Länge bis zu 10 mm hat früher eigentlich den Mittelmeerraum und den Westen Asiens besiedelt, doch nun sind sie vom Süden auch nach Mitteleuropa vorgedrungen. Die fortschreitende Temperatursteigerung lässt sie auch in unseren Breiten immer öfter warme Böschungen und Wiesen entdecken, wobei Wiesenkerbel und Bärenklau reiche Nahrung versprechen.
Die Dekoration dieser Wanzenart sollte Fressfeinden Ungenießbarkeit signalisieren. Die Larven jedoch können diesen natürlichen Schutz nicht beanspruchen, da ihnen beim Schlüpfen die rote Farbe fehlt.

Streifenwanze von oben
Streifenwanze seitwärts

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen