50 Jahre TMK Göriach

85Bilder

GÖRIACH. Die TMK Göriach wurde 1968 - in einem international sehr spannenden Jahr -  wie Peter Trattner, Obmann des Lungauer Blasmusikverbandes, in seiner Rede feststellte, gegründet. Anlass genug um mit einem dreitägigen Zeltfest das Jubiläum ordentlich zu feiern. Den Abschluss bildete eine Festakt am Sonntag, bei dem neben nahezu allen Lungauer Blasmusikkapellen auch Gastkapellen aus Salzburg, Vorarlberg und Deutschland Aufstellung nahmen. Zahlreiche Ehrengäste, wie BH Michaela Rohrmoser, Abg. Manfed Sampl, Pfarrer Rohrmoser, weitere Bürgermeister uvam. waren anwesend.

Ehrungen

Im Rahmen des Festaktes überreichte Bgm. Radebner dem TMK Obmann Josef Esl einen Scheck über EUR 9,500, als Geschenk mit dem sich die Gemeinde bei der TMK als Dankeschön einstellte.
Der Anlass wurde auch genutzt, um drei Gründungsmitglieder für ihre 50 jährige Tätigkeit mit "Gold" zu ehren: Die Mwdaillie erhielten Josef Zehner, Wilhelm Bauer und Josef Moser. Ausgezeichnet wurde weiters Kapellmeister Johannes Winkler für seinen Einsatz und Obmann Josef Esl erhielt die Auszeichnung vom Salzburger Blasmusikverband.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Neuigkeiten aus deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Autor:

Bezirksblätter Lungau aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.