Hoffest im Lammertal/St. Martin

Ruperta und Karin bilden hier den charmanten Rahmen für LH-Stv Wilfried Haslauer
36Bilder
  • Ruperta und Karin bilden hier den charmanten Rahmen für LH-Stv Wilfried Haslauer
  • hochgeladen von Sylvia Schober

ST.MARTIN/LAMMERTAL (sys) Schön heiß war´s, als am Sonntag das traditionelle Hoffest in St. Martin im Lammertal gefeiert wurde. Die Bauernschaft St. Martin mit den Obleuten Andrea Lanner und Michael Holzer sowie die ÖVP-Ortsgruppe mit Vbgm Josef Dygruber luden diesmal zum Thomabauer von Familie Annemarie und Michael Oppeneiger und den Jungbauern Hannelore und Hubert, um bei Almochs vom Grill, Käse, Speck und frischen Fleischkrapfen den herrlichen Sonnentag zu genießen. Auch Landtagspräsident Simon Illmer, Landeshauptmann-Stv Wilfried Haslauer, Bezirksbauernkammer-Obmann Silvester Gfrerer und etliche Bürgermeister der Gegend fanden den Weg auf die idyllische Anhöhe, wo die Gäste von den "Stadtler Musikanten" musikalisch empfangen wurden. Beim Zugsag-Schneiden ging es dann nicht nur um Kraft, sondern auch um die richtige Technik, etliche Pärchen wurden zusammengewürfelt, Landesbäuerin Elisabeth Hölzl mit ihrem Partner Wolfgang Schwarzenbacher hatten den richtigen Zug drauf und konnten sich als Sieger behaupten vor dem Duo Trude Farmer und Thomas Ramsauer jr sowie der Paarung Jungbäuerin Hannelore Oppeneiger mit Hüttaus Bgm Rupert Bergmüller. An der Bar der Landjugend wurde der Tag noch länger kräftig "ausgeklungen".

Den Bauern ist es wichtig, ihre Veranstaltung als umweltgerecht zu deklarieren, wird doch unter anderem neben strikter Mülltrennung nur Mehrweggeschirr benutzt sowie frische Säfte aus der Region ausgeschenkt. Der Erlös aus dem Hoffest wird laut Vbgm Dygruber für gemeinsame Aktivitäten genutzt sowie ein Teil auf die "Hohe Kante" gelegt, um bei Notsituationen eines Mitglieds auch finanziell Soforthilfe leisten zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen