Braunbär im Lungau unterwegs – ein Mensch wurde verletzt

Braunbär (Symbolfoto).
  • Braunbär (Symbolfoto).
  • Foto: Norbert Stöckl/ http://www.meinbezirk.at/wien-10-favoriten/magazin/braunbaer-tierpark-hellbrunn-m6956559,1050236.html
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

LUNGAU (pjw). Heute sei aus der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg gemeldet worden, dass ein Braunbär auf dem Almgelände des Schwarzenbergs am 23.9.2014 einen Menschen verletzt habe, wie das Büro von Land- und Fortswirtschafts-Landesrat Josef Schwaiger vor kurzem per Aussendung informierte. Dem Betroffenen gehe es den Umständen entsprechend gut. Er musste bisher nicht im Krankenhaus behandelt werden.

Ausgewachsener Braunbär

Laut seinen Schilderungen – so wird in der Aussendung zusammengefasst – handle es sich um einen ausgewachsenen Braunbären, der ihn am Dienstag, dem 23. September 2014, verletzt habe. Der Bezirkshauptmannschaft sei der Zwischenfall erst heute (25. September) gemeldet worden. Umgehend seien am Nachmittag vor Ort Erhebungen durchgeführt worden. Nun werde die Information der Öffentlichkeit veranlasst.

Bevölkerung über richtiges Verhalten informieren

"Im ersten Schritt ist es wichtig die regionale Bevölkerung von diesem Vorfall und über das richtige Verhalten zu informieren. Ehestmöglich wird Österreichs Bärenanwalt Georg Rauer die Unfallstelle bei einem Lokalaugenschein besichtigen, um weitere Informationen zu erhalten. Dies wird bereits morgen geschehen", sagt Landesrat Josef Schwaiger

So erhalten Sie Verhaltenstipps:

Vom WWF und den Österreichischen Bundesforsten wurden Verhaltenstipps bei Begegnungen mit Bären zusammengefasst. Sie sind im Internet unter http://www.bundesforste.at/uploads/publikationen/Broschuere_Aktiv-fuer-Beutegreifer.pdf abrufbar. Die speziellen Verhaltenshinweise für Begegnungen mit Bären erhalten Sie in der Broschüre ab Seite 12. Bürger bekommen diese Infoblätter auch auf der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg.
Es werde morgen auch umgehend mit den Gemeindeämtern in der Region Kontakt aufgenommen, dass diese Infos auch in den Gemeinden bereitgestellt werden.

Die weiteren Schritte erfolgen in enger Abstimmung mit dem zuständigen Agrarressort, der Landesamtsdirektion und der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg, so heißt es.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen