Alles zum Thema Josef Schwaiger

Beiträge zum Thema Josef Schwaiger

Lokales
In der LFS Winklhof werden heuer erstmals Dienstleistungsprofis ausgebildet. LR Josef Schwaiger besuchte die Schule und bekam von DIrektor Georg Springl (im Traktor) und Schülerinnen und Schülern eine Führung.
2 Bilder

LFS Winklhof
Die Landwirte von morgen lernen jetzt vom Maschinenring

Premiere für „Dienstleistungsprofis“ an der Landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof, hier vermittelt der Maschinenring Theorie und Praxis. OBERALM. Die Ausbildung an den Landwirtschaftlichen Fachschulen in Salzburg ist vielfältig, die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Winklhof setzt jetzt noch eins drauf. Erstmals werden heuer Schüler in Zusammenarbeit mit dem Maschinenring zu „Dienstleistungsprofis“ ausgebildet. Die Inhalte gehen von Marketing und Verkauf über Maschineneinsatz sowie...

  • 22.05.19
Menü
Haben das neue "SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat" aus der Taufe gehoben: Leo Bauernberger (Geschäftsführer der Salzburger Land Tourismus GmbH), LR Josef Schwaiger (Obmann des Salzburger Agrar Marketing), Rupert Quehenberger (Präsident der Landwirtschaftskammer Salzburg).
7 Bilder

Gewachsen, geerntet und verarbeitet in Salzburg

Das erste Herkunftszertifikat für Salzburger Lebensmittel soll regionale Produkte sichtbar machen. SALZBURG. Immer mehr Menschen wollen wissen, woher die Lebensmittel kommen, die sie für ihre Familien einkaufen. Das ist nicht so einfach. Selbst wenn man auf einem Bauernmarkt einkauft, bedeutet das nicht automatisch, dass jedes Produkt auch aus der eigenen Region kommt. Weder beim Metzger im Ort muss jedes Stück Fleisch aus Salzburg stammen, noch beim Wirten ums Eck ist das garantiert....

  • 03.05.19
  •  1
Lokales
Die vergangene Sitzung im Landtag war dem Thema Tierschutz gewidmet. Keine guten Neuigkeiten gab es für den Pinzgau.
4 Bilder

Keine Unterstützung
Land spielt Frauen gegen Tiere aus

Die vergangene Sitzung im Landtag war dem Thema Tierschutz gewidmet. Für ein Tierheim im Pinzgau gibt es schlechte Nachrichten. ZELL AM SEE. Es geht um viel Geld, konkret 200.000 Euro, die dem Land Salzburg aus dem Testament eines Tierfreundes zur Verfügung stehen. Der Betrag soll im Sinne des Spenders für Tierheime verwendet werden. Der zuständige Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) erklärte vergangene Woche im Landtag bei der Beantwortung einer dringlichen Anfrage der SPÖ allerdings, er könne...

  • 19.04.19
Lokales
Mit der Behebung der Frostschäden wurde bereits im Pongau begonnen.
3 Bilder

Verkehr im Pongau
Pongauer Straßen in Arbeit

Der Winter hat seine Spuren auf Pongaus Straßen hinterlassen. Die ersten Arbeiten haben bereits begonnen, auch Investitionen zum Erhalt stehen am Plan. PONGAU. Anscheinend wurden Salzburgs Straßen im vergangenen Winter vom Frost verschont, trotzdem gibt es auch dieses Jahr Schäden zu beheben. Zu Beschädigungen kam es an jenen stellen die zuvor schon schadhaft waren. "Diese werden großflächig saniert. Beispiele sind die B99 bei Obertauern Süd oder die L219 bei Filzmoos", versichert Kurt...

  • 10.04.19
Bauen & Wohnen
Ein sechsstöckiges Wohnhaus wurde in Graz vom Salzburger Architekten Simon Speigner in modernem Holzbau umgesetzt. V.l: Erich Wolf (WKS), Landesrätin Andrea Klambauer, Landesrat Josef Schwaiger, Architekt Simon Speigner und Landesrat Johann Seidiger (Steiermark).

Bauen & Wohnen
Wohnungsbau für Holz öffnen

Hochhaus und Holz sind kein Widerspruch. Technisch hat sich viel getan und der Wohnkomfort begeistert Mieter. Salzburg hat noch Nachholbedarf, was den Holzbau im mehrgeschoßigen Wohnbau betrifft. Vorreiter in Österreich ist die Steiermark. SALZBURG. Während in Salzburg mit dem nachwachsenden Rohstoff viele Gemeindebauten wie etwa Kindergärten realisiert werden, ist die Steiermark Vorreiter im mehrgeschoßigen Wohnbau. „Der Weg wird nicht einfach werden. Wenn wir Holz als Baustoff fest im...

  • 01.04.19
Wirtschaft
Holz ist eines der wichtigsten Produkte der Salzburger Agrarwirtschaft.

Forstwirtschaft
Kleinwaldbesitzer wie ein einziges Unternehmen

In etwa die Hälfte der Salzburger Waldfläche ist Eigentum von rund 10.000 Kleinwaldbesitzern, sie bekommen Unterstützung vom Waldverband. SALZBURG. Der Salzburger Waldverband – eine Fachorganisation innerhalb der Landwirtschaftskammer – unterstützt Kleinwaldbesitzer seit mittlerweile 50 Jahren. Durch den Verband können sie wie ein großer Holzanbieter am Markt auftreten.  Wirtschaftlicher Faktor Für den Obmann des Salzburger Waldverbandes Rudolf Rosenstatter, ist der Waldverband auch der...

  • 25.03.19
Gedanken
Wasser ist das kostbarste Gut, das wir besitzen. Heute ist Tag des Wassers.
5 Bilder

Weltwassertag
Bewusst mit dem wertvollen Gut Wasser umgehen

Salzburg feiert den Tag des Wassers mit Dankbarkeit und Freude. SALZBURG (sm). "Wasser ist die Grundlage des Lebens", sagt Landesrat Josef Schwaiger zum Tag des Wassers und erklärt, dass es zwei Erscheinungen von Wasser gebe. Eine positiv besetzte, wie Trinkwasser Qualität, reine Seen, das kühlende und erfrischende und die andere Seite - die negativ besetze Seite, wie Hochwasser.  Wasser nicht verschmutzen "Wir sind uns nicht im klaren, was für ein kostbares Gut Wasser ist", sagt...

  • 22.03.19
Politik
128 Leitungskilometer zwischen den Umspannwerken Salzburg in Elixhausen und Tauern in Kaprun sollen errichtet werden.
3 Bilder

Salzburgleitung
Bau für 380-kV-Leitung durch Salzburg soll im Herbst beginnen

Der Bau der 380-kV-Leitung durch Salzburg ist in zweiter Instanz bewilligt worden. "Wir gehen jetzt in die zweite Ausschreibungsrunde und werden im Herbst mit den Baumaßnahmen beginnen", heißt es von der Austrian Power Grid. SALZBURG. Mit einer Verfahrensdauer von 77 Monaten ist eines der am längsten geprüften Infrastrukturprojekte Österreichs vom Bundesverwaltungsgericht in Wien abgesegnet worden. Der Bau der 380-kV-Leitung durch Salzburg ist in zweiter Instanz bewilligt worden – sie darf...

  • 07.03.19
Lokales
Die Bürgermeister von Berndorf, Obertrum und Seeham mit Vertretern der Salzburg AG und des Landes Salzburg.
5 Bilder

Spatenstich
Schnelleres Internet für Obertrum, Berndorf, Seeham

Die Haunsberg-Region bekommt schnelles Internet durch Breitband-Vollversorgung für rund 1.000 Haushalte. OBERTRUM. Mit dem Spatenstich für den Glasfaserkabel-Ausbau auf dem Haunsberg startet der Drei-Jahres-Plan zur flächendeckenden Versorgung des Gebietes um die Gemeinden Obertrum, Seeham und Berndorf. Rund 1.000 Kundenanlagen liegen in diesem Einzugsgebiet. Im ersten Schritt investiert die Salzburg AG eine Million Euro. "Insgesamt investieren wir in den Breitbandausbau in Salzburg rund...

  • 05.03.19
Lokales
Im Pongau sind sechs Gebiete besonders Hochwassergefährdet.

Lawinenschutz
Lawinen- und Hochwasserschutz werden verstärkt

Die starken Schneefälle im Jänner 2019 veranlassen die Regierung die Maßnahmen im Lawinen- und Hochwasserschutz zu beschleunigen und verstärken. PONGAU. Der intensive Schneefall in sehr kurzer Zeit forderte die Bevölkerung und Einsatzkräfte im Jänner 2019 stark. Das Land Salzburg sieht sich nun in Zugzwang. Gemeinsam mit den Landesräten Stefan Schnöll und Josef Schwaiger präsentierte nun Landeshauptmann Wilfried Haslauer das Jahresprogramm für Lawinen- und...

  • 25.02.19
Bauen & Wohnen
Die Gemeinden nehmen eine Schlüsselrolle bei der Wasserwirtschaft ein.

Bauen und Wohnen
Wasser das wertvolle Gut

Im Rahmen der "Bauen und Wohnen" Messe lud das Land Salzburg zum Infrastrukturtag Wasser. SALZBURG (ama). Beim Infrastrukurtag des Landes Salzburg und des Salzburger Gemeindeverbandes sollten vor allem Bürgermeister angesprochen. Ziel war es über den Umgang mit Wasser zu informieren. Die Messe "Bauen und Wohnen" in Salzburg bot idealen Anlass und Rahmen dafür. Land will unterstützen Unter dem Titel "Gemeinde und Wasser – begrenztes Gut, unbegrenzte Verantwortung?" wurde über die Rolle...

  • 09.02.19
Leute
Zahlreiche Ehrengäste waren beim Tag der Landjugend vertreten. V.l.n.r.: Landesrat Josef Schwaiger, Landesrätin Andrea Klambauer, Landesobmann Maximilian Brugger, Landesleiterin Johanna Schafflinger und Landesrätin Maria Hutter
7 Bilder

Landjugend
Tag der Landjugend Salzburg

Knapp 1.000 Besucher, 50 Vereinsfahnen, 11.000 Stunden an ehrenamtlicher Projektarbeit, zahlreiche Ehrengäste und strahlende Sieger – das war der Tag der Landjugend Salzburg am 12. Jänner 2019 im Kongresshaus St. Johann. Die Landjugend Saalfelden wurde dabei bereits zum zweiten Mal zur aktivsten Ortsgruppe des Landes gekürt. ST. JOHANN (ama). „Die Landjugend steht für das junge und lebendige Land Salzburg. Das Land wäre um einiges ärmer, würde es das Engagement und die Projekte der...

  • 15.01.19
Lokales
Der schwere Murenabgang im Glemmtal 2018
3 Bilder

Glemmtal
Mehr Geld für neue Schutzwaldprojekte

SAALBACH HINTERGLEMM. Wenn es um den Schutz vor Lawinen oder Muren geht, ist ein gesunder Wald immer noch die beste „Versicherung“. Damit die Salzburgerinnen und Salzburger vor den Naturgewalten geschützt sind, wird im Jahr 2019 wieder eine Million Euro investiert. Schwerpunkte sind das obere Murtal und das Glemmtal. Angesichts der Hochwasser- und Murenkatastrophen  im Glemmtal und im Lungau wurden die Gelder aufgestockt. Für 2019 sind mindestens 500.000 Euro vom Bund und 140.000 vom Land...

  • 02.01.19
Politik
Die Regierungsmitglieder beraten sich während der Bauarbeiten am Chiemseehof im Rathaus. Mit der Arbeit der Landesregierung sind die Salzburger zu 75 Prozent „sehr“ oder „ziemlich“ zufrieden.
3 Bilder

Politbarometer
Alle mögen die Landesregierung

Die Landesregierung genießt hohes Vertrauen. Zuversicht macht sich breit, dass sich etwas bewegen wird. SALZBURG. Sieben Monate ist die neue Salzburger Landesregierung im Amt und genießt höchste Zufriedenheit bei den befragten Salzburgern. 75 Prozent sind mit der Arbeit der Landesregierung „sehr“ oder „ziemlich“ zufrieden. Damit liegt die Zufriedenheit noch um fünf Prozentpunkte über dem 2017 erhobenen Wert. Dazu trägt vor allem das Vertrauen in die handelnden Personen bei. Wer sind die...

  • 26.12.18
Freizeit
Die frischesten Christbäume sind noch immer jene die keine langen Wege zu uns haben.

Weihnachtszauber 2018
"Oh Tannenbaum"

Er gehört einfach zu Weihnachten dazu, der Christbaum in unseren Wohnzimmern. Egal ob Tanne oder Fichte, mit ein paar einfachen Tipps haben sie lange Freude daran. SALZBURG. Zu Weihnachten erstrahlen wieder geschmückte Bäume in unseren Wohnzimmern. Für viele Salzburger kommt nur ein echter Baum in Frage. "Fast drei Viertel aller Haushalte haben einen Christbaum", sagt Landesrat Josef Schwaiger. Zirka 35 Prozenten kämen dabei aus heimischer Produktion. Der Rest würde von großen Plantagen aus...

  • 12.12.18
Politik
Immobilien in Tourismusgemeinden sind begehrt – auch bei den Urlaubern als Zweitwohnsitze. Das stört die Einheimischen.
2 Bilder

Zweitwohnsitz
82 Orte sind ab Jänner Zweitwohnung-Beschränkungsgemeinden

SALZBURG. Ab 1. Jänner 2019 müssen Zweitwohnsitze im Land Salzburg innerhalb eines Jahres legalisiert werden. „Es wird keine Ausnahmen für einzelne Gemeinden bei der Verordnung für Zweitwohnungs-Beschränkungsgemeinden im Bundesland Salzburg geben“, hält Raumordnungs-Landesrat Josef Schwaiger fest. Zwischen „Hauptwohnsitz“ und „Nicht-Hauptwohnsitz“ unterscheiden „Wir können die Raumordnung nur mit den Gemeinden im Land und nicht gegen sie gestalten“, ist für Schwaiger klar. Das neue...

  • 10.12.18
  •  1
Lokales
Kolmanbauer Albert Vorreiter mit seiner Enkelin Nina und Enkel Bastian spielen mit den Schweinen.
6 Bilder

Pinzgauer Tierschutzhaus
Bauer stellt Grund zur Verfügung

NIEDERNSILL. Die Tiere des Kolmanbauer in Niedernsill dürfen so leben, wie es ihren Bedürfnissen entspricht. Es gibt keine Anbindehaltung für die Kühe, und die Schweine können sich in ihrem Gehege im Freien nach Lust und Laune austoben. Auch die Hühner dürfen am Hof herumspazieren. Gänse und Puten leben ebenfalls in diesem Idyll, Hund und Katze sowieso. Für Albert Vorreiter ist es selbstverständlich, die Tiere so zu halten. Es sind Nutztiere, die geschlachtet werden, aber es ist ihm wichtig,...

  • 27.11.18
Lokales
LR Josef Schwaiger, Ewin Gensbichler  und LWK Präsident Franz Eßl
2 Bilder

Auszeichnung
71 Sommer auf der Alm verbracht

MARIA ALM.  Landesrat Josef Schwaiger ehrte in Maria Alm langjährige Almbäuerinnen und -bauern. „Mit harter Arbeit, Fleiß und Engagement sorgen die Almbäuerinnen und -bauern tagtäglich dafür, dass ein wertvolles Stück Heimat im Salzburger Land erhalten bleibt. Sie machen das Bundesland einzigartig und sind Teil unserer Kultur. Am Beispiel von Erwin Gensbichler aus Saalbach-Hinterglemm – er ist bereits 71 Sommer auf der Alm, also fast sein ganzes Leben lang – erkennt man deutlich, was es heißt,...

  • 26.11.18
Lokales
Das Landjugend-Wissensbrettspiel „Streifzüge durchs Salzburger Land“ der Landjugend Salzburg wurde bei der Bundesprojektprämierung mit Gold prämiert.
Im Bild das strahlende Projektteam mit den Ehrengästen v.l.n.r. Bundesoleiter der Landjugend Österreich Alexander Bernhuber, Präsident der LK Salzburg Franz Eßl, Abgeordnete zum Salzburger Landtag Elisabeth Huber, Präsident der LK Österreich Josef Moosbrugger, Bundesleiterin der Landjugend Österreich Helene Binder, Kammeramtsdirektor der LK Salzburg Nikolaus Lienbacher, Landesrat Josef Schwaiger, Präsident der LK Steiermark Franz  Titschenbacher, Leiter der Sektion Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung  im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Johannes Fankhauser
7 Bilder

Medaillenregen für die Salzburger Landjugend-Ortsgruppen

Zweimal Gold und Viermal Silber! Das Ergebnis des BestOf, der Bundesprojektprämierung der Landjugend Österreich, kann sich sehen lassen. Am Samstag, den 24. November 2018 wurde die ehrenamtliche Projektarbeit auf Orts-, Bezirks- und Landesebene im Salzburg Congress gebührend geehrt. Mit zwei Gold- und vier Silberprojekten zählt die Landjugend Salzburg zu den erfolgreichsten Bundesländern Österreichs. Aus allen Bundesländern werden die besten Projekte zum BestOf, der Bundesprojektprämierung,...

  • 26.11.18
Politik
Landesrat Josef Schwaiger beim Schutzbau Schiedgraben in Großarl.

Landesrat Schwaiger ist zurück und legt sich gleich mit den Naturgewalten an

SALZBURG. Nach seinem vierwöchigen Reha-Aufenthalt in Tirol ist Landesrat Josef Schwaiger zurück in der Salzburger Landesregierung. "Meine Gesichtsnerventzündung konnte erfolgreich behandelt werden. Ich freue mich, wieder hier zu sein und die ersten schmerzfreien Arbeitstage seit langem erlebt zu haben. Meine Arbeit für Salzburg läuft weiter wie bisher, aber ich werde das Tempo der letzten Jahre etwas reduzieren", so Josef Schwaiger. "Ich werden natürlich nicht fauler werden (lacht), aber ich...

  • 17.11.18
Politik
Landesrat Josef Schwaiger (Mittte) mit Gemeindevertreter Michael Hasenauer aus Saalbach Hinterglemm und Bürgermeister Sepp Kandler  aus Muhr. Diese beiden Gemeinden waren von Unwettern besonders betroffen.

Hochwasser
Mindestens eine Million Euro Gesamtschaden in Muhr

Landesrat Josef Schwaiger.: "Wir konnten nach dem Unwetter im Oktober schon heute in der Kommission 70.000 Euro an schneller Hilfe beschließen.“ MUHR. „Insgesamt sprechen wir in Muhr von einer Gesamtschadenssumme von mindestens einer Million Euro“, berichtete Landesrat Josef Schwaiger nach einer heutigen Sitzung betreffend den Katastrophenfond. Am Meeting nahm auch der Muhrer Bürgermeister Josef Kandler teil. Der Katastrophenfonds des Landes werde helfen. „Und das sehr schnell, denn ich...

  • 14.11.18
Politik
Aufgrund einer Krankheit: Salzburgs Landesrat Josef Schwaiger fällt für mehrere Wochen aus.

Josef Schwaiger in Behandlung
Der Landesrat wird vorerst vertreten

Regierungskollegen vertreten Schwaiger, der sein Amt aufgrund ärztlichen Rates vorerst nicht ausübt.  SALZBURG. Landesrat Josef Schwaiger leidet an einer akut gewordenen Gesichtsnervenentzündung. Diese ist mit starken Schmerzen verbunden. Wie die Salzburger Landeskorrespondenz heute bekannt gab, benötigt Schwaiger eine mehrwöchige Behandlung, "um die Entzündung vollständig zu heilen und seine Aufgaben wieder mit ganzer Kraft wahrnehmen zu können".    Bis es soweit ist, wird Schwaiger von...

  • 10.10.18
Wirtschaft
Reinhard Lanner (Österreich Werbung), Christian Schützinger (Vorarlberg Tourismus), Christoph Eisinger (Ski amadé) und Josef Schwaiger (Eder Hotels) diskutierten im Anschluss an die Vorträge.

Expertengespräch
Ski amadé begab sich auf die Suche nach (Produkt-)Marken fürs touristische Marketing

ST. JOHANN (aho). Der Frage, wie mit Produktmarken touristisches Marketing betrieben werden kann, ging die Skiregion Ski amadé beim jährlichen Expertengespräch im Kongresshaus St. Johann heuer nach. Geschäftsführer Christoph Eisinger will zum Beispiel nicht nur Österreichs größtes Skivergnügen, sondern gleichzeitig auch Österreichs größtes Gourmetvergnügen sein. Im Fokus des digitalen Wandels konnten hochkarätige Referenten für Vorträge und die anschließende Diskussion gewonnen werden. ...

  • 10.10.18
Lokales
Baustelle Wildbachverbauung Krimmler Ache:  LR Josef Schwaiger,  Leonhard Krimpelstätter (Wildbach und Lawinenverbauung Salzburg)
4 Bilder

Krimmler Ache wird gebändigt

Eines der größten Schutzbauwerke Österreichs wird hier errichtet KRIMML. Die Sperre wird riesengroß: Mit einer Spannweite von rund 150 Metern und einer Höhe von 17 Metern entsteht derzeit an der Krimmler Ache eines der größten Schutzbauwerke Salzburgs und auch Österreichs. 100 Gebäude in Wald und Krimml, der Bahnhof der Pinzgaubahn und die Bundesstraße werden künftig vor Muren und Überflutungen geschützt. Landesrat Josef Schwaiger sprach heute bei einem Lokalaugenschein von einer „Investition...

  • 24.09.18