Festwochenende Mauterndorf - Teil Samstag

Totengedenken
44Bilder

MAUTERNDORF. Am Samstag, dem 27. Mai 2017, fand in Mauterndorf im Rahmen der 800-Jahre Markterhebung - Feiern ein Totengedenken bei der Wolfgangkapelle, die Aufführung des "Großen Österreichischen Zapfenstreiches" und eine Festsitzung mit Ehrungen statt. Anlass für die Feierlichkeiten waren:
- 150 Jahre Kameradschaftsbund Mauterndorf-Tweng
- 50 Jahre Wiedergründung der historischen Bürgergarde Mauterndorf
- 50 Jahre Freundschaft mit der Möllner Schützengilde v. 1387 e.V.
- 35 Jahre Gemeindepartnerschaft mit dem Markt Cadolzburg

Totengedenken

Die angetretenen Formationen - Kameradschaftsbund, historische Bürgergarde, Bürgermusik, Schützen und Musik aus Mölln und Cadolzburg - marschierten vom Marktplatz zur Wolfgangkapelle, wo das Totengedenken mit Kranznierderlegung stattfand. Im Anschluss darauf maschierte man wieder auf den Marktplatz, auf dem dann der "Große ÖSterreichische Zapfenstreich" vorgertragen wurde.

Zapfenstreich

Die Bürgermusik Mauterndorf spielte den "Großen Österreichischen Zapffenstreich" - Anlässlich des Besuches der Gäste aus Deutschland mit Europahymne und deutscher und österreischer Hymne zum Abschluss.

Festsitzung mit Ehrungen

Der Abend wurde dann im Festsaal mit einer Sitzung beendet, in der Ehrungen überreicht wurden.

Die Gemeinde würdigte Ing. Peter Wirnsberger, Karl Graggaber und Paul Rest für ihre jeweils jahrelange Arbeit im ahmen der Gemeinde und als Gemeindevertreter.
Der Bürgermeister von Cadolzburg, Bernd Obst, wurde ebenfalls ausgezeichnet.

Die Kameradschaft Mauterndorf-Tweng ehrte Sepp Kirchner - Mitglied auch der Prangerschützen mit der Verdienstmedaille in Gold; den Obmann der Garde, Gerhard Angermann und Kapellmeister Günther Binggl mit dem Landesehrenzeichen in Silber und den Fähnrich Hannes Wind mit dem Landesehrenzeichen in Gold.

Die historische Schützengarde überreichte dem Obmann der Möllner Schützengilde, Mathias Gerz die Anton Wallner Medaille in Silber.

Im Anschluss wurden noch Fahnenbänder als Gastgeschenke ausgetauscht und überreichte der Bürgermeister von Cadolzburg an Bgm Wolfgang Eder eine "Ortstafel" und ein Schokoladen-Bild von Mauterndorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen