Arbeitsunfall
Lungauer geriet mit Hand in einen Ventilator

Von einem Arbeitsunfall in Unternberg berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. (Symbolfoto)
  • Von einem Arbeitsunfall in Unternberg berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

UNTERNBERG. Heute am Vormittag des 3. Jänner 2019 kam es in Unternberg zu einem Arbeitsunfall. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete, habe ein 56-jähriger Lungauer Kehrarbeiten an einer Maschine durchgeführt. Dabei sei er mit der Hand in einen betriebenen Ventilator der Entlüftungsanlage geraten. Er sei vor Ort notärztlich versorgt und darnach vom Rettungswagen in das Landesklinikum Tamsweg gebracht worden. Nähere Angaben zum Verletzungsgrad waren der Polizeimeldung nicht zu entnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen