09.06.2018, 10:10 Uhr

Der Dickkopffalter lässt es sich schmecken

Sein langer Rüssel ist ein talentiertes Werkzeug, um zum Nektar zu kommen.
Eine Art des Dickkopffalters hat sich der Witwenblume angenommen und diese ausgenommen, dabei ließ er sich nicht stören.
7
4 9
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentareausblenden
110.584
Heinrich Moser aus Ottakring | 09.06.2018 | 10:25   Melden
86.936
Josef Lankmayer aus Lungau | 09.06.2018 | 10:29   Melden
71.987
Ferdinand Reindl aus Braunau | 09.06.2018 | 14:01   Melden
107.288
Robert Trakl aus Liesing | 09.06.2018 | 15:36   Melden
63.416
Monika Pröll aus Rohrbach | 09.06.2018 | 15:52   Melden
86.936
Josef Lankmayer aus Lungau | 09.06.2018 | 15:55   Melden
63.416
Monika Pröll aus Rohrbach | 09.06.2018 | 20:31   Melden
86.936
Josef Lankmayer aus Lungau | 09.06.2018 | 21:48   Melden
3.047
Helga Amh aus Bruck an der Leitha | 09.06.2018 | 23:31   Melden
63.416
Monika Pröll aus Rohrbach | 09.06.2018 | 23:36   Melden
86.936
Josef Lankmayer aus Lungau | 10.06.2018 | 09:19   Melden
71.493
Poldi Lembcke aus Ottakring | 10.06.2018 | 11:40   Melden
63.416
Monika Pröll aus Rohrbach | 10.06.2018 | 12:06   Melden
4.535
Tatjana Rasbortschan aus Flachgau | 10.06.2018 | 13:05   Melden
738
Martina Malzahn aus Flachgau | 10.06.2018 | 13:45   Melden
86.936
Josef Lankmayer aus Lungau | 10.06.2018 | 20:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.