11.11.2016, 18:33 Uhr

Cooking Catrin eröffnet ein Kochstudio in Klagenfurt

Catrin Neumayer ("cookingCatrin") mit Carletto Ferrari bei der Kochbuchpräsentation am Jagglerhof in Ramingstein.

"Die Kuchl" heißt das Kochstudio der Foodbloggerin mit Lungauer Wurzeln.

RAMINGSTEIN, KLAGENFURT. Erst neulich hat die Foodbloggerin Catrin Neumayer, besser bekannt als "cookingCatrin", in ihrer Heimatgemeinde Ramingstein ihr erstes Kochbuch – „Echt.Fesch.Gekocht“ – präsentiert. Und nun legt die Wahlkärntnerin noch eins drauf und eröffnet in Klagenfurt (Johann Thys Zeile 9) ein Kochstudio. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern Miele Österreich und Ikea Klagenfurt bietet Neumayer gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, dem Fotografen Carletto Ferrari, auf rund 90 Quadratmetern eine Schau-, Miet- und Studio-Küche. „Mit diesem Kochstudio geht ein Traum in Erfüllung. Nicht nur für unsere eigene Arbeit im Bereich Foodstyling und Foodphotography, sondern auch für Kochkurse, kleine kulinarische Seminare und Workshops, ist 'die Kuchl' perfekt geeignet. Wir freuen uns, dass mit dem neuen Studio ein nächster Schritt für unsere eigene Arbeit gesetzt wurde. Daneben kann das Kochstudio auch von Firmen, Privatpersonen oder Interessierten für Seminare, Workshops für bis zu 16 Personen gemietet werden“, erklärt Cooking Carin.

Open House und "Kuchl-Party"

Am 19. November gibt es im Rahmen eines Tages der offenen Tür eine „Kuchl Party“, wo auch das Kochbuch „Echt.Fesch.Gekocht“ präsentiert wird. Die Köchin aus Leidenschaft freut sich über zahlreiche Besucher, Bekannte und Neugierige und verspricht abschließend: "Es wird viele Naschereien und eine Pop up Bakery zum Verkosten geben". Los geht's um 10 Uhr, dauern soll's bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.