04.10.2017, 07:00 Uhr

Ein Stelldichein der Lungauer Alt-Feuerwehrkommandanten

Beim erstmaligen Treffen der Alt-Feuerwehrkommandanten der Lungauer Feuerwehren. (Foto: Alois Planitzer)
SANKT MARGARETHEN. Ehemalige Ortsfeuerwehrkommandanten (OFK) aller Lungauer Feuerwehr trafen sich unlängst in Sankt Margarethen im Lungau. Die beiden Alt-OFK Peter Löcker aus St. Margarethen und Alois Planitzer aus St. Andrä luden nämlich erstmalig alle bisherigen Orts-Kommandanten des Lungaus zu einem gemütlichen Stelldichein beim Zallerwirt ein. "Es war eine gesellige Runde mit den ehemaligen OFKs von Göriach, Lessach, Weißpriach, St. Andrä, Mariapfarr, Mauterndorf, St. Michael, Muhr, Zederhaus, und Thomatal und vor allem wurden lustige Episoden und Vorfälle aus der damaligen Zeit in Erinnerung gebracht", schildert Alois Planitzer. Eine besonderer Gruß galt dem an Jahren ältesten Kameraden: Josef Schiefer vulgo "Rannerbauer in Thomatal". Die Answesenden waren am Ende der einhelligen Meinung, dass ein derartiges Treffen einmal im Jahr weiterhin zu verfolgen gut wäre; Peter Löcker und Alois Planitzer erklärten sich bereit die Organisation durchzuführen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.