12.02.2018, 12:47 Uhr

Faschingumzug Bruckdorf

Traditionsgemäß hat die Dorfgemeinschaft Bruckdorf (Gem. Mariapfarr) wieder ihren Faschingsumzug durchgeführt! Die Faschingmusik ist mit einer Samson-Attrappe durch das Dorf gezogen, um verdienten Mitbürgern ihre Referenz zu erweisen! Und die ganzen Faschingnarren hinterdrein! Eine größere Gruppe Smilies, die gute Laune verbreiteten, ein paar Clowndoktors, die jeden verarztet haben bei dem sie es für nötig hielten, und sogar ein ganzer Indianerstamm, mit Kriegern, Squaws und ein paar Papose, dazu Häuptling und Medizinmann, welche die Friedenspfeife rauchten. Und das sind noch lang nicht alle! Wie etwa ein Musikant, der seinen Kopf in der Hand trug und trotzdem noch in seine Trompete blasen konnte! Der ganze Ortsteil schien Maskiert gewesen zu sein!

Da steckt immer eine Menge Arbeit dahinter! Etwa von Karl Kocher! Oder vielleicht heißt er auch anders! Man möge mir bitte verzeihen falls der Name doch falsch ist! Er schien mir einfach zu merken, aber jetzt bin ich mir unsicher! Ich bin eben ein hoffnungsloser Fall!
Nachdem er zu den Indianern gehört, kann sein indianische Name nur “Büffelhaarpinsel” sein. Denn er hat den Wagen und das darauf stehende Tipi kunstvoll mit indianischen Motiven bemalt! Wie er auch seine künstlerische Ader schon bei früheren Umzügen zur Verfügung stellte und es hoffentlich auch in Zukunft tun wird! Und da gibt´s ja noch viel mehr Bruckdorfer, die sich jedes Jahr viel antun für diesen Faschingspaß! Und nicht zuletzt das Ehepaar Lanschützer, bei denen alle Fäden zusammen laufen, damit bei der Veranstaltung alles Hand und Fuß hat!

So gab es für verdiente Mitwirkende noch Ehrungen am Brunnenplatz. Einer wurde gar gekrönt, weil er nicht nur tatkräftig zum Faschingsumzug beiträgt, sondern im Sommer immer den Brunnenplatz mäht! Ich hoffe Einheimische und Gäste sind sich bewusst, dass der Rasen am Brunnenplatz ab nun immer von einem gekrönten Haupt gemäht wird!
Danach zog die ganze närrische Gesellschaft zur “Villa”, wo der Tag gemütlich gesellig ausgeklungen ist!

UPDATE! So, jetzt hab ich´s! Franz heißt er! Nicht Karl! "Franz Kocher" - der Malermeister!
(Na, wenigatens hab ich mir den halben namen richtig gemrkt!
......man muss sich ja schämen!)
2 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
2 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
2 1
2 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1
1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1
1 1
2 1
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
6.543
Anna - Maria Hutegger aus Lungau | 16.02.2018 | 21:07   Melden
2.383
Wolfgang Hojna - Leidolf aus Lungau | 17.02.2018 | 18:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.