13.09.2016, 15:30 Uhr

Förster vs. Biker-Duell geht weiter

Fritz Messner, Band-Leader der "Querschläger".

Am Querschläger-Tripel-Album "fedang & stoa spezial 2016" im "e-biker"!

LUNGAU. "Wir beginnen im Herbst an einem größeren, ziemlich umfangreichen Projekt zu arbeiten, von dem wir aber noch nichts verraten wollen", sagt Fritz Messner, Band-Leader und Sänger der Lungauer Formation "Querschläger" gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN LUNGAU.

Neuauflage „fedang & stoa“

Eines darf allerdings verraten werden, weil es schließlich kein Geheimnis mehr ist: Das seit Jahren vergriffene Doppelalbum „fedang & stoa“ aus dem Jahre 2002 gilt als eines der essentiellen Alben der Querschläger. Das erste Mal hat die Lungauer Band nämlich ihre gesamte Bandbreite – musikalisch und inhaltlich – auf diesen zwei CDs verarbeitet. "Da die Nachfrage nach dem Album bis heute immens stark ist, haben wir uns entschlossen, es neu herauszubringen", erklärt Fritz Messner, "mit einer zusätzlichen dritten CD, mit Live-Versionen in besonderen Arrangements oder neuen Interpretationen: aus dem legendären 'biker' wurde zum Beispiel der 'e-biker', der sein ewiges Duell mit dem Förster nun mit neuen technischen Mitteln fortsetzt."

Locker-flockig bis schwer

Der Titel des Albums wurde übrigens bereits im Jahre 2002 nicht von ungefähr gewählt: "fedang" soll für die locker-flockige Seite der Querschläger stehen, "stoa" für die emotional und inhaltlich eher schwereren Brocken des Albums. Und was der Band beim Vorbereiten der Neuauflage der Spezial-CD 2016 aufgefallen ist, ist dies: "So gut wie alle gesellschaftskritischen Lieder der CD sind (leider) noch immer mindestens genauso aktuell wie vor 15 Jahren, als wir sie geschrieben haben", so Messner.

CD-Präsentation: Die Termine sind:

16. September (ausverkauft) und 17. September: "Eachtling & more"-Festival in der Festhalle Mauterndorf.
30. September: bei einem Benefiz für "Neustart" in der ARGE Kultur in Salzburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.