29.11.2016, 10:30 Uhr

Mal Auszeit nehmen und die Kleinen in guten Händen wissen

Bauernhofbesuch. (Foto: Julia Grall)

In der Werkstätte der Lebenshilfe in Tamsweg wird seit fünf Jahren einmal im Monat „Auszeit“ angeboten.

TAMSWEG. In der Werkstätte der Lebenshilfe in Tamsweg wird seit fünf Jahren einmal im Monat „Auszeit“ – das ist eine integrative Kindergruppe – angeboten. "Jeden dritten Samstag können Kinder mit und ohne Beeinträchtigung Integration hautnah erleben und Eltern können sich guten Gewissens auch eine Auszeit von der Erziehungsarbeit nehmen", so Julia Grall, die gemeinsam mit Christine Moser "Auszeit" leitet.

Vielseite Auszeit-Tag-Gestaltung

Mit Spiel und Spaß und attraktiven Tagesthemen wie Schwimmen oder Bauerhofbesuchen wird der Auszeit-Tag gestaltet. Im September war die Gruppe beispielsweise zu Besuch am Gratzenhof in Haiden, Tamsweg und hat mit Therapietieren arbeiten dürfen. „Uns ist es wichtig, dass durch die altersgemäße Verschiedenartigkeit als natürlichste Form des Zusammenlebens der natürliche Umgang miteinander erlernt wird. Miteinander spielen hilft, Andersartigkeit zu verstehen“, sind sich die Leiterinnen, Julia Grall und Christine Moser, einig.

Terminen, Anmeldung, Infos...

Unterstützt wird „Auszeit“ von der Lebenshilfe, dem Forum Familie und dem Land Salzburg. Anmeldungen und weitere Infos sowie Termine finden Sie unter www.facebook.com/auszeitlungau oder per E-Mail an auszeit-lungau@lebenshilfe- salzburg.at bzw. telefnonisch unter 0650/5566998 oder 0650/8807803.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.