"Marco lässt die Glückshormone tanzen!"

SALSATION-Klasse mit Marco Schedl
  • SALSATION-Klasse mit Marco Schedl
  • Foto: marion schedl
  • hochgeladen von uschi zezelitsch
Wo: Gymnasium - Festsaal, Mattersburg auf Karte anzeigen

Mattersburg bist du großer Söhne!
Marco Schedl ist der jüngste, zertifizierte SALSATION-Elite-Trainer der Welt.
Seine Trainer-Karriere startete er mit nur 13 Jahren. Mit 14 Jahren stand er in Prag gemeinsam mit Beto Perez, dem Erfinder von Zumba, vor 3000 Menschen auf der Bühne. Ein Jahr später war er Schüler vom venezolanischen Profitänzer Alejandro Angulo und damit entbrannte auch die Liebe für „Salsation“, einem innovativen Mix aus funktionalem Training und Tanz zu heißen lateinamerikanischen Rhythmen. Nur kurze Zeit später begeisterte Marco gemeinsam mit seinem Lehrer auf der Bühne und unterrichtete selber seine ersten Salsation-SchülerInnen.
Marco Schedl wirbelt in seinen Trainingsstunden vier Generationen von Frauen über das Parkett. „Hauptsache, ihr habt Spaß!“ lautet sein Motto.
Die Leidenschaft für das Tanzen des mittlerweile 17-Jährigen ist ansteckend und zaubert allen TeilnehmerInnen trotz schweißtreibender Aktivitäten ein Lachen ins Gesicht.
Wer für die Produktion seiner Glückshormone und seinem Körper Gutes tun will, könnte mit Salsation- Fitness das richtige Los ziehen!
Viel Leidenschaft und etwas Mut sind die einzigen Vorkenntnisse, die man auch am 25. März zum großen Salsation-Tag im Jazz Pub Wiesen mitbringen kann.

Salsation-Fitness, jeden Mittwoch, 19.00 Uhr Festsaal, Gymnasium Mattersburg
Salsation- Workshop, 25. März 13.00-16.00 Uhr, Jazz Pub Wiesen
Salsa Cuban und Salsation Masterclass 17.00- 19.30 Uhr, Jazz Pub Wiesen
Info und Anmeldung:contact @ danceboymarco.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen