Gemeindeübergreifend
Antau startet Aktion "Gesundes Dorf"

Der Startworkshop im GH Schlögl fand regen Anklang.
  • Der Startworkshop im GH Schlögl fand regen Anklang.
  • Foto: Gemeinde Antau
  • hochgeladen von Walter Klampfer

ANTAU. Nachdem sich die Gemeinde Antau entschieden hat, gemeinsam mit der Gemeinde Zemendorf-Stöttera, Teil des Netzwerkes „Gesundes Dorf“ zu werden, fand im Gasthaus Schlögl der Startworkshop dazu statt. Rund 60 interessierte Personen nahmen daran teil und haben gemeinsam mit den Regionalmanagerinnen Birgit Brunner und Sonja Glatz nach ihren Bedürfnissen Gesundheitsthemen ausgewählt. Diese werden in den nächsten Monaten von einem Arbeitskreis ausgearbeitet und anschließend in Form von Vorträgen, Workshops, Kursen, sportlichen Aktivitäten oder anderen Veranstaltungen umgesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen