Quellbohrung in Bad Sauerbrunn musste abgebrochen werden

Laut Bgm. Hutter war rasches Handeln nötig.
  • Laut Bgm. Hutter war rasches Handeln nötig.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Walter Klampfer

BAD SAUERBRUNN. Seit Anfang April wird im Kurpark neben dem Musikpavillon nach Heilwasser-Sauerwasser gebohrt. Leider musste die Bohrung kürzlich bei 153 Meter Tiefe abgebrochen werden, da genau beim Bohrloch zwischen Pavillon und Tennisplatz ein Bruch des Grundgebirges führt.

Wirtschaftlich nicht möglich

„Lithologisch handelt es sich dabei um ‚Kataklasit‘ – durch tektonische Deformation zermahlenes Grundgebirge. Hierbei reiben zwei aneinander grenzende Platten aus Gestein aneinander und zerreiben die Bruchstelle dabei zu Feinmaterial“, erklärt Bürgermister Gerhard Hutter, der betont, dass auf Grund der Feinkörnigkeit diese Schicht nicht im wirtschaftlichen Umfang wasserführend ist, so dass es an dieser Stelle nicht möglich ist, sinnvoll Heil-/ Sauerwasser zu fördern.

Neuer Bohrplatz gefunden

Der Bohrplatz war für die Gemeinde grundsätzlich ideal, da es nur zu einer geringen Einschränkung der Nutzung des Kurparks und unwesentlichen Beeinträchtigungen der Veranstaltungen sowie zu kleineren, temporären Beschädigungen der Parkanalagen gekommen wäre. Weiters war die einfache Erreichbarkeit des Bohrplatzes hilfreich. „Leider können diese Vorteile nicht mehr genutzt werden und es muss nun an einer neuen Stelle im Park nochmals gebohrt werden. Diese neue Stelle liegt direkt neben dem bestehenden Wasserpavillon“, so der Ortschef.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.