Aktion als Startschuss für weitere Initiativen

SPÖ-Funktionäre aus Baumgarten, Draßburg, Loipersbach und Schattendorf starteten eine Protestaktion beim Güterweg.
  • SPÖ-Funktionäre aus Baumgarten, Draßburg, Loipersbach und Schattendorf starteten eine Protestaktion beim Güterweg.
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Walter Klampfer

SCHATTENDORF. Die Grenzverbindungsstraße Agendorf-Schattendorf erhitzt weiterhin die Gemüter der Bevölkerung.
Vor mehr als einem halben Jahr, wurden auf Initiative der jeweiligen SPÖ-Ortsorganisationen in Baumgarten, Draßburg und Schattendorf Resolutionen im Gemeinderat beschlossen, in denen die Behörden darum gebeten wurden, sachorientierte und zielführende Lösungsvorschläge nach einer massiven Entlastung der Verkehrssituation für die Gemeinden zu erarbeiten – bisher ergebnislos.
Die daher abgehaltene Protestaktion von rund 35 SPÖ-FunktionärInnen war der Startschuss für weitere Initiativen. „Sollten diese Maßnahmen zu keinem Einlenken bzw. zu keiner nachweislichen Verringerung des Verkehrsaufkommens führen, werden wir weitere Protest-Initiativen setzen, um diesem untragbaren Zustand der Beeinträchtigung der Lebensqualität und die Gefährdung der Sicherheit der Bevölkerung Abhilfe zu verschaffen“, so das gesamte SPÖ-Team.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.