Bischofstettens Kinder auf einer "schleimigen Spur"

Die Kinder versorgten die Schnecken mit Nahrung.
2Bilder
  • Die Kinder versorgten die Schnecken mit Nahrung.
  • Foto: NÖ Landeskindergarten Bischofstetten
  • hochgeladen von Daniel Butter

BISCHOFSTETTEN. Dass Schnecken im Garten auch den Beginn eines einzigartigen Projekts bedeuten können, bewies in den letzten Wochen der NÖ Landeskindergarten Bischofstetten. Im Garten des Kindergartens entdeckten die Kinder einige Schnecken. Das Interesse der Kinder und auch jenes der Pädagoginnen an diesen Lebewesen war rasch geweckt, die Schnecken wurden im wahrsten Sinn des Wortes „genauer unter die Lupe genommen“, um mehr über ihre Lebensweise zu erfahren.

Die Kinder legten sogar ein Terrarium an, um den Schnecken beim Fressen von Salat, Gurke oder Erdbeere zuzusehen. Beim genauen Hinsehen entdeckten die Kinder auch kleine Schneckeneier. Jede Schnecke hatte auch einen Namen, den sie von den Kindern bekommen hatte. Nach ungefähr 5 Wochen durften Goldi, Streifi und Co. wieder in die freie Natur zurückkehren. Das Schneckenthema fand sich natürlich auch in Bildern, Bastelarbeiten und Liedern wieder.

Die Kinder versorgten die Schnecken mit Nahrung.
In einem Terrarium konnten die Kinder die Schnecken genau beobachten.
Autor:

Daniel Butter aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.