Interview: Drei Rocker und "Christkindl" Tini

Tini Kainrath und "The Ridin' Dudes" beim Interview.
  • Tini Kainrath und "The Ridin' Dudes" beim Interview.
  • Foto: DB
  • hochgeladen von Daniel Butter

BEZIRSBLÄTTER: Einmal rockig, einmal besinnlicher. Wie passt diese Kombination zusammen?

TINI KAINRATH: Musik ist für mich dazu da, dass man Spaß und Emotionen übermittelt. Da ist es egal ob ruhiger oder doch schneller. Musik soll berühren und das kann man mit Rock und mit Gospel. Und ich liebe es sowieso verschiedene Musikrichtungen zu singen (lacht).

Wie passt der Rock'n'Roll zur Weihnachtszeit?

MIKA STOKKINEN (The Ridin' Dudes): Rock'n'Roll ist mehr als wilde Gitarrenmusik. Es gibt auch schöne Balladen, Gospelpassagen oder auch funkige Elemente. Diese Mischung passt auf jeden Fall zur Weihnachtszeit.

Die schönste Erinnerung an Weihnachten?

MIKA: Als Kind war es immer etwas Besonderes. Das Warten, das Christkindl suchen und dann die Bescherung. Einfach schön.
TINI: Da kann ich dem Mika nur Recht geben. Die Spannung davor war etwas Besonderes.
MIKA: Ist es jetzt mit Kindern auch wieder (lacht).

Euer beliebtester Weihnachtssong?

TINI: Puh, auf einen einzigen festlegen ist echt schwer. Es gibt wirklich viele gute. Was ist es bei dir, Mika?
MIKA: Wirklich schwer. Dann aber eher noch "White Christmas" von Bing Crosby.
TINI: Ein schönes Lied (beginnt zu singen).

Adventmarkt: Ja oder nein?

TINI: Ist mir ehrlich gesagt zu kalt (lacht).
MIKA: ich freue mich schon voll drauf. Wir sind ja auch am 16. Dezember beim Melker Advent mit Ron Glaser. Das ist echt etwas Schönes. Und natürlich freuen wir uns auf den Punsch.

Zur Sache

Drei Konzerte mit Tini Kainrath.
• 2. Dezember: Rockin' Christmas mit The Ridin' Dudes in St. Pölten.
• 10. Dezember: Gospel "Tini Kainrath meets Heart Chor" in Ober-Grafendorf.
• 14. Dezember: Rockin' Christmas mit The Ridin' Dudes in Mautern.

Infos: www.bestmanagement.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen