Ehre wem Ehre gebührt
Unsere Freiwilligen im Bezirk Melk

Johannes Stöberl und Helfried Kriener vom UTC Aggsbach.
3Bilder
  • Johannes Stöberl und Helfried Kriener vom UTC Aggsbach.
  • hochgeladen von Daniel Butter

925 Vereine gibt es allein bei uns im Bezirk Melk. Sie sind die schlagenden Herzen des Ehrenamts in unserer Gesellschaft.

BEZIRK. Ob Rot Kreuz-Sanitäter am freien Wochenende, leidenschaftlicher Volksliedersänger am Mittwochabend oder Trainer der U11-Jugend, der für seine Sprösslinge immer erreichbar ist: Sie alle schenken anderen ihre wertvolle Zeit, ganz ohne Gegenleistung. Kurz vor der NÖ Freiwilligenmesse (den Link finden Sie hier) holen wir drei Freiwillige aus dem Bezirk vor den Vorhang.

Aggsbachs Filzballjäger

"Ich bin gerne Obmann unseres UTC Aggsbach, weil bei mir der soziale Zusammenhalt im Vordergrund steht und natürlich auch, um in unserer Ortschaft Jung und Alt die Chance zu geben, sich sportlich zu betätigen", erklärt Tennisspieler Helfried Kriener. Egal ob bei den Meisterschaftsspielen, den selbst ausgetragenen Turnieren oder einfachen Trainingseinheiten, Kriener sieht, dass die Aggsbacher gerne ihre Freizeit am Tenniscourt "opfern": "Wir kommen nicht nur zum Spielen zusammen. Wenn etwas zu tun ist, sind meistens zu viele Leute da (lacht). Das Vereinshaus ist einfach Treffpunkt für alle Bürger geworden."

Sinnvolle Hilfeleistung

Freiwillig im Dienste für das Wohlergehen ist Michael Haider unterwegs. Er ist im Rettungsdienst des Samariterbund Persenbeug-Gottsdorf rund 70 Stunden pro Monat tätig. "Es eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe, die in gewisser Weise auch einen Ausgleich zum Berufsleben darstellt", so Haider. Er empfiehlt die Tätigkeit bei Blaulichtorganisationen aus folgenden Gründen: "Weil es eine sinnvolle Möglichkeit ist, um Freizeit, Wissen und Talent gemeinsam im Team für Personen einzusetzen, die Hilfe benötigen."

Die Musik unseres Lebens

Ein weiterer wichtiger Aspekt in unserem Leben ist die Kultur. Diese wird in Blindenmarkt von der Jugend- und Trachtenmusikkapelle am "Leben gehalten". Benjamin Pils, er ist auch für die Jugend verantwortlich, ist einer der zahlreichen Musiker, die ihre Freizeit der Musik widmen. "Ich will etwas bewirken und das ist gerade in Vereinen sehr gut möglich. Dadurch hat man die Chance, aktiv in der Gemeinde mitzuarbeiten und mitzuwirken, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften aufzubauen", erklärt Pils. Da der Vollblutmusiker gerne Herausforderungen sucht, ist dieser "Freizeitaufwand" genau richtig für ihn: "Diese Zeit gemeinsam mit Freunden zu verbringen und dabei etwas Sinnvolles zu machen, taugt mir einfach."

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen