Grünen-Chefin Helga Krismer in Lehen: "Komplex passt nicht ins Landschaftsbild"

LEHEN. Die Grünen Niederösterreich haben ihren "Schildbürgerstreich des Monats" gekürt. Die Wahl war für die Partei nicht schwer. Es ist die voraussichtliche Betriebsansiedlung von Jungbunzlauer auf Matzleinsdorfer bzw. Leibener Gemeindegebiet. "Wenn man sich vorstellt, dass hier wahrscheinlich eine ,kleine OMV‘ entsteht, kann man nur sagen: Diese Fabrik passt eindeutig nicht in das Landschaftsbild", erklärt Grünen-Obfrau Helga Krismer bei der Pressekonferenz. "Als Wanderer und Radfahrer ist es mir ein besonderes Anliegen, die Ängste der Anrainer, wo ich auch dazuzähle, ernst zu nehmen. Wir von den Grünen haben das gleiche Ziel wie die Ritter der Au, die Ansiedlung zu verhindern", so Emmerich Weiderbauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen