05.09.2014, 07:32 Uhr

Baby- und Kindertreffen im SeneCura-Pflegeheim Pöchlarn

Hoher Spaßfaktor beim heurigen Baby- und Kindertreffen: Alieda Mayrhofer, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Pöchlarn, beim Spielen mit Michael Affengruber. (Foto: SeneCura Pöchlarn)
PÖCHLARN. Bereits zum zweiten Mal fand im SeneCura Sozialzentrum ein Treffen der Generationen statt. Im Schlosscafé wurden die Babys und Kinder der Sozialzentrums-Mitarbeiter mit den Seniorinnen "zusammengebracht". Nach anfänglichen Berührungsängsten war bald herzhaftes Lachen von beiden Seiten zu hören.
Gemeinsam wurde gespielt und eine gemütliche Zeit verbracht. Für die Bewohnerinnen war auch das Wiedersehen mit derzeit karenzierten Mitarbeiterinnen eine große Freude.
"Es ist schön, wenn man mitverfolgen kann, wie es den Mitarbeiterinnen geht, während sie in Karenz sind," freut sich Gertrude Stockner, eine der Bewohnerinnen des SeneCura Sozialzentrums.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.