05.09.2016, 15:40 Uhr

Emmersdorfs Volksmusikant dreht Video auf der "Wachau"

Karl Wepper ganz konzentriert bei den Dreharbeiten.
MELK. "Das 'Wachauer Schifferlied' wurde in und für Melk geschrieben. Da ist es selbstverständlich, dass wir das Video dazu in der Bezirkshauptstadt drehen", erklärt der Vollblutmusiker Karl Wepper aus Emmersdorf.

Er dreht zurzeit einen Musikfilm – die Schauspielerin Marianne Dam unterstützt ihn gesanglich bei den Aufnahmen – über die denkmalgeschützte Gegend. Doch nicht nur der Ort, sondern auch die Location wurde dementsprechend gewählt: Auf der "Wachau", dem Schiff der Donaudampfschifffahrtsgesellschaft (DDSG) wurde innerhalb von drei Stunden der Dreh beendet.

Und wann wird das Meisterwerk dann fertig sein? "Schaun wir mal, wie schnell der Fabian (Student an der Uni Wien) alles zusammenschneiden kann", sagt der Emmersdorfer lachend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.