15.10.2014, 17:58 Uhr

"Helfen mit Kunst" in Blindenmarkt

Intendant Michael Garschall, Anna Müller-Guttenbrunn, Willi Narowetz, Gabi Schuchter, Hilde Umdasch und Kurt Dlouhy. (Foto: Karl Srb)
BLINDENMARKT. Bereits zum siebenten Mal boten die Herbsttage Blindenmarkt heuer wieder eine Sondervorstellung für benachteiligte und einkommensschwache Familien. Unter dem Motto "Helfen mit Kunst" wurde diesmal von Hilfswerk, Caritas und der niederösterreichischen Sachwalterschaft betreuten Menschen ein sorgenfreies Theatererlebnis ermöglicht.

Sponsoren legten zusammen
Neben freiem Eintritt zur Vorstellung der Operette "Im weißen Rössl" beinhaltete der Abend auch Verpflegung, Betreuung vor Ort sowie kostenfreie Anreise. An der Finanzierung dieses besonderen Angebots wirkten Umdasch Group, Oberbank, Erdbau Hinterholzer und auch das Ensemble der Herbsttage Blindenmarkt mit.

Wiederholung garantiert
"Die Vorstellung war ein herzerfrischendes Erlebnis für alle Beteiligten. Bühne und Zuschauerraum sind richtiggehend verschmolzen", freut sich Intendant Michael Garschall über die gelungene Aktion. Logische Konsequenz am Ende der Vorstellung: Das „Rössl-Ensemble“ wurde stürmisch gefeiert und eine Wiederholung der Aktion im kommenden Jahr mit Stolz´ “Frühjahrsparade“ ist jetzt schon garantiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.