14.11.2016, 15:14 Uhr

Melk: Ruckzuck das Licht ausgetauscht

Martin Ilck vor der reparierten Ampel.

BEZIRKSBLÄTTER-Test mit dem Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Melk

MELK. "Die Fußgängerampel bei der Hypo zeigt kein grünes Licht mehr", informiert Monika Eisele den Wirtschaftshof Melk und unsere Redaktion.

Schneller Bürgerservice

Sie und natürlich wir wollen wissen, wie schnell die Stadtgemeinde diese gefährliche Situation – für die Fußgänger bedeutet dies, dass sie rübergehen dürfen – entschärft.
"Unser Elektriker Johannes Dorrer war zum Glück gleich frei, und so konnte die Lampe innerhalb von nicht einmal zwei Stunden ausgewechselt werden", sagt Martin Ilck, Leiter des Wirtschaftshofes Melk voller Stolz.
Doch was wäre wenn Dorrer nicht gleich frei gewesen wäre? "Dann ist dies die erste Arbeit am darauffolgenden Tag, denn die Sicherheit unserer Mitbürger ist uns ein wichtiges Anliegen. Natürlich können wir nicht alles sehen, darum sind wir auch froh, wenn wir Informationen aus der Bevölkerung erhalten", so Ilck.MELK.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.