24.10.2016, 15:33 Uhr

Unser Verein der Woche: Artstettens Florianis und die Jagd nach dem "Leder"

Der HSC Artstetten (gelbes Trikot) kämpft um jeden Ball.
ARTSTETTEN. Bis circa 1987 spielte man in Artstetten noch Ligafußball. Danach war kurzzeitig Schluss.

"Nachdem der Sportplatz zehn Jahre ungenützt war, fand 1997 ein Feuerwehrturnier innerhalb der Gemeinde statt, bei dem viele junge motivierte Männer der Feuerwehren mitspielten", beschreibt Obmann Dominik Rattay, wie es nach der Pause zur Gründung des Hobbysportclubs Artstetten kam.

So wird seit Oktober 1997 wieder Fußball in der Marktgemeinde gespielt. Mittlerweile können die Kicker schon etliche Erfolge bei diversen Hobbyturnieren verbuchen. "Auch Fußballmatches und Fußballtennisturniere bestreiten wir des Öfteren", fügt Rattay hinzu. Zurzeit gibt es 25 aktive Mitglieder und zwölf "Oldies", die jedes Jahr ein Testspiel gegen die Jungen bestreiten.

Mach MIT!

Wollen auch Sie Ihren Sportverein vorstellen? So geht's: Melden Sie sich an unter www.meinbezirk.at/regionaut und veröffentlichen Sie einen Beitrag oder schicken Sie uns eine E-Mail an melk.red@bezirksblaetter.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.