22.11.2016, 10:29 Uhr

Ybbser Damen gewinnen das Bezirksderby

Die Ybbser Hotvolleys freuen sich über den Prestigesieg. (Foto: Schroll)
YBBS. Nach 2 eher ernüchternden Spielen gegen Dornbirn und UWW in den Vorwochen konnten die Ybbserinnen im Derby gegen Melk nun wieder einen wichtigen 3:0 Sieg verbuchen.
Ganz nach Plan verlief der Start im ersten Satz. Mit einem druckvollen Service konnten die Melkerinnen schnell unter Kontrolle gebracht werden und gefahrlos erspielte sich die Bician- Truppe ein 25:11.
Anders verlief Satz 2. Auch Melk packte sein druckvolles Service aus und die Annahme der Ybbserinnen versagte. Somit mussten die Gastgeberinnen einen 0:6 Punkterückstand wieder gut machen. Wie so oft gelang die Wende und es konnte wieder sicherer aufgespielt werden. In allen Elementen funktionierten die Aufgaben bis bei 23:15 wieder der Faden riss und Melk sich noch über die 20er Marke spielen konnte. Bei 25:21 ging jedoch der Satz noch an Ybbs.
Da man die Gäste in Satz 2 etwas zu viel ins Spiel kommen lassen hatte, war Satz 3 alles andere als einfach zu dominieren. Bis gegen Ende waren beide Teams gleichauf, mit dem besseren Ende für die Hotvolleygirls. Diese holten sich auch diesen Satz mit 25:22 und damit auch 3 weitere wichtige Punkte für die Tabelle.
Nächste Woche will man versuchen an diesen Erfolg anzuknüpfen und am Samstag um 17 Uhr im FZZ Ybbs gegen TI Volley/2 die nächsten Punkte zu holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.