29.03.2017, 14:34 Uhr

Melks Fonatsch überzeugt bei großer Kreativ-Gala der Wirtschaftskammer NÖ

Wolfgang Ecker, Alexander Meissner, Maria-Luise Fonatsch, Sonja Zwazl und Hermann Kalenda (Foto: Josef Bollwein)
MELK. Innovationen mit echter Tradition: Die diesjährige Preisverleihung des „kreativ in die Zukunft“-Wettbewerbes steht ganz im Zeichen seines 25-jährigen Jubiläums. Bereits seit 1992 zeichnet die Wirtschaftskammer Niederösterreich die innovativsten Gewerbe- und Handwerksbetriebe des Landes aus.

Heuer gab es mit der Firma Fonatsch einen Gewinner aus dem Bezirk Melk. Die "station BY FONATSCH" ist der Preisträger in der Kategorie "Produktentwicklung und Dienstleistung". Die dank Photovoltaik-Module völlig energieautarke Buswartestation verbindet visionäre Technik mit Sicherheit. Die erzeugte Elektrizität ermöglicht Ausstattungsvarianten wie beleuchteter Infopoint, USB-Anschluss, WLAN-Hotspot oder E-Bike Ladestation. Zur Sicherheit der Fahrgäste tragen ein intelligentes LED-Lichtsystem und transparente Glaselemente bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.