17.10.2017, 09:36 Uhr

World Skills – Friseurin Silvia Rupp: "Ich bin einfach gerne unter jungen Menschen"

Die Pöchlarnerin Silvia Rupp hat in ihrer Friseur-Karriere schon über 30 Lehrlinge bei sich ausgebildet.

Pochlärns Silvia Rupp trainierte den Grazer Marcel Brandtner in Herrenfrisuren für die World Skills.

PÖCHLARN. 1979: Die 15-jährige Silvia Rupp hat ihre Passion gefunden – Haare. 38 Jahre danach ist die Pöchlarnerin mit ihren beiden Friseursalons in ihrem Heimatort und in Golling sehr erfolgreich unterwegs. Eines ist ihr seit ihrer Selbstständigkeit 1988 wichtig: die Ausbildung von jungen Menschen.


30 Lehrlinge ausgebildet

"Ich liebe es einfach unter jungen Menschen zu sein. Die Lehrlingsausbildung liegt mir sehr am Herzen", erklärt Silvia Rupp. Seit ihrer Selbstständigkeit hatte sie über 30 Lehrlinge bei sich angemeldet. Seit einigen Jahren mischt sie auch als Trainerin der Landes-, Bundes- und auch der "SkillsAustria"-Bewerbe mit. "Sich mit anderen Leuten zu messen, ist wichtig, da lernt man noch mehr", ist für die Pöchlarnerin auch bei der Auswahl ihrer Lehrlinge die Teilnahme an solchen Bewerben ein wichtiges Einstellungskriterium. Das ihre Ausbildung gut ist, zeigte sich gleich am Anfang ihrer "Entwicklungsbildung". Gabi, eine ihrer ersten Lehrmädels, konnte gleich bei der ersten Teilnahme an einem Landeswettbewerb den Sieg erringen. "Mittlerweile hat sie sich selbstständig gemacht. Sie war eine meiner besten Lehrlinge", so Rupp voller Stolz.

Doch zurück ins Hier und Jetzt. Sie hatte heuer die Ehre, den Teilnehmer der "World Skills 2017", Marcel Brandtner aus der Steiermark, auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Bereich Herrenfrisur vorzubereiten.


"Top Ten ist sicher drinnen"

"Das Training mit ihm hat Spaß gemacht. Er ist sehr talentiert und hat meine Anweisungen gut umgesetzt. Wir wissen zwar nicht, was auf ihn an Aufgaben in Abu Dhabi zukommt, aber er wird das schon schaffen", so Rupp. In dem 20-Jährigen sieht sie wirklich ein großes Potenzial. Sie traut im die Top Ten – bei 28 Teilnehmern – auf jeden Fall zu.

ZUR SACHE

Die World Skills sind ein internationaler Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Jugendliche aus aller Welt im Alter bis 22 Jahre können sich in Wettkämpfen messen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.