Corona-Ampel
55 Neuinfektionen in einer Woche

2Bilder

BEZIRK MISTELBACH. Von einer Beruhigung der Situation kann leider noch keine Rede sein im Bezirk Mistelbach, wie auch in weiten Teilen Österreichs. Deshalb war die Entscheidung der Kommission den Status des Bezirks auf der Corona-Ampel bei orange zu belassen, absehbar. In dieser Woche kam es im Gegenteil sogar noch zu einem Anstieg der Neuinfektionen im Vergleich zu den vergangenen Wochen. In den letzten sieben Tagen haben sich 55 Menschen im Bezirk Mistelbach mit dem Virus infiziert.

In der Bezirkshauptstadt ist aktuell die Kolping-Einrichtung für Menschen mit Behinderung von einen Cluster mit sieben Infektionen betroffen. Mittlerweile ist das gesamte Weinviertel orange, mit Ausnahme von Hollabrunn, dass in dieser Woche von grün auf gelb wechselte.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Haben bei dir schon Frühlingsgefühle eingesetzt oder bist du noch auf der Suche?
3

Single der Woche
Mit den Bezirksblättern die Liebe des Lebens finden

Du hast es satt allein zu sein? Willst nicht immer nur das fünfte Rad am Wagen sein, sondern deine zweite Hälfte finden, mit der du durch dick und dünn gehen kannst? Die Bezirksblätter können dir ganz kostenlos helfen.  NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Suche nach dem richtigen Partner erschwert. Es gibt zurzeit keine Gelegenheiten zum Fortgehen, wo man Bekanntschaften machen kann.  Das Internet als Rettung?Viele melden sich daher bei diversen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen