Faszination - Keller.Kultur.Erbe

Stimmungsvolle Eröffnung mit zahlreichen Ehrengästen, Winzerfestpräsidentin Jazz Gitti und LR Karl Wilfing
3Bilder
  • Stimmungsvolle Eröffnung mit zahlreichen Ehrengästen, Winzerfestpräsidentin Jazz Gitti und LR Karl Wilfing
  • Foto: Vino Versum Poysdorf
  • hochgeladen von Brigitte Ertl

POYSDORF. Das Vinoversum Poysdorf holt dies nun nach und erzählt in drei Teilen von der Entwicklung des Weinkellers. Die „Stadt der 30 Kellergassen“ zeigt in der neuen Sonderausstellung „KELLER.KULTUR.ERBE“ die erstmalig in ihrer Gesamtheit erforschte Geschichte des Weinkellers und der Weinlagerung – von den ersten Kellern der Antike über mittelalterliche Klosterkeller bis zu den weltgrößten Weinkellern in Moldawien mit einer Länge von 120 Kilometern. Die intensive Spurensuche der Kuratoren Günter Fuhrmann und Wolfgang Galler brachte Faszinierendes ans Tageslicht.
Architektur im Wandel
Der erste Teil widmet sich der Architektur des Weinkellers von den Anfängen im Orient. Dabei werden die Felsenkeller des Champagnerhauses Veuve Clicquot ebenso präsentiert wie der Kabinettkeller von Stift Eberbach oder die gewaltige Kellerunterwelt des Wiener Stadtzentrums. Modernes Design prägte die Kellerarchitektur schon immer. Es waren daher die Innovationen der Weinlagerung, welche die Bauart des Kellers veränderten. Von der Amphore zum Fass, von diesem zu Zement- und Stahltanks.

Faszination Kellergasse
Im zweiten Teil der Ausstellung fließen neueste Erkenntnisse der Siedlungsforschung ebenso ein wie Untersuchungen der Bauforschung. Neben der Geschichte der Kellergassen von Poysdorf wird auch die faszinierende Welt der europäischen Kellergassen erzählt. Von den ältesten Anlagen in Ungarn bis hin zur einzigartigen Bierkellergasse von Ummerstadt in Thüringen.

Kultur und Tradition
Der dritte Teil führt ins Freigelände des Museums. Hier finden sich zwei authentische Presshäuser, die wiedererrichtet wurden. Eines davon präsentiert im Inneren Kellersprüche, wie sie einst berühmt für die Kultur der Kellergasse waren. Von hier aus beginnt die Entdeckungsreise zu den realen Kellergassen – Kombiangebote mit den Poysdorfer Kellergassenführern verknüpfen die Geschichte in den Ausstellungsräumen mit der lebendigen Tradition der Kellergassen von Poysdorf.
Öffnungszeiten: 10. April bis 15. November, tägl. von 10–18 Uhr, www.vinoversum.at

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen