Feuerwehreinsatz
Kilometerlanger Stau nach Serienunfall auf A 5

2Bilder

WOLKERSDORF. Alle Hände voll zu tun, hatten die Wolkersdorfer Feuerwehrleute bereits heute Morgen. Im Frühverkehr war es in Fahrtrichtung Wien zwischen Wolkersdorf Nord und dem Halbanschluß Ulrichskirchen zu mehr als einem Unfall gekommen.
Noch bevor die Feuerwehr zur Unfallstelle gelangte, krachte es im Staubereich noch einmal. Gemeinsam mit den Kameraden aus Hochleithen begann ein "Abschleppmarathon".  Insgesamt fünf Fahrzeuge mussten von den Feuerwehren von der Autobahn geholt werden. 

7 Kilometer Stau

In der Zwischenzeit wurde die A5 Richtung Wien komplett gesperrt, der Verkehr durch das Wolkersdorfer Stadtgebiet umgeleitet. Das führte im Morgenverkehr zu einem umfangreichen Stau, der sich bis sieben Kilometer Länge aufbaute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen