30 Jahre Fall des eisernen Vorhanges
Rad-Gedenkfahrt mit Stop in Laa an der Thaya

LAA. Anlässlich "30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs" luden Weinviertel Tourismus und sein tschechischer Partner Nadace Partnerství zu einer Radtour entlang des Iron Curtain Trails / EuroVelo 13 von Znaim bis Schlosshof ein.

Lange Zeit galt der Eiserne Vorhang als undurchlässige Barriere zwischen Osten und Westen. Die vergangenen 30 Jahre standen im Zeichen von Kooperationen und gemeinsamen Projekten.

Die Gedenkfahrt soll an das bedeutende Ereignis, welches Österreich und Tschechien, Europa und die ganze Welt verändert hat, aber auch an die zahlreichen grenzüberschreitenden Partnerschaften, die seither entstanden sind, erinnern.

Neben Stopps an geschichtsträchtigen Orten zur Erinnerung an vergangene Zeiten waren auch Begegnungen mit Bürgermeistern und lokalen Akteuren von Tschechien und Österreich eingeplant – etwa in Laa an der Thaya. "Der eiserne Vorhang hat Menschen getrennt, die zusammen gehören. Wir müssen die Geschichte aufarbeiten und dürfen keine Berührungsängste haben", so Bürgermeisterin Brigitte Ribisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen