ÖGHK on Tour - 2. Weinviertelfahrt voller Rätsel

66Bilder
Wo: Schloss, 2120 Wolkersdorf im Weinviertel auf Karte anzeigen

10.06.2017: Die 2. Weinviertelfahrt voller Rätsel startete heuer vor dem Schloss Wolkersdorf. Trotz starken Regen in der Nacht kamen bis 09:00 Uhr 25 Fahrzeuge zum Start.

Nach der Ausgabe von den Fahrunterlagen und den Rätselfragen ging es nach der Fahrerbesprechung auf große Rätselfahrt.

1. Etappe Start 09:00 Uhr: Von Wolkersdorf über Münichthal (Sonderprüfung) - Pfösing – Seebarn – Wiesen – Senning – Höbersdorf (S0nderprüfung) – Zissersdorf – (Sonderprüfung) – Wolfpassing – Gaisruck nach Glaubendorf (76km).

Mittagessen ab 12:00 Uhr im Gasthof: _ …. . .._ ._. . ._. Das war die letzte Frage aus der Vormittags-Fragenkarte.

2. Etappe Start: 13:30 Uhr: Von Glaubendorf Gasthof Theurer über Kiblitz – Sonneberg (Sonderprüfung) – Breitenwaida – Göllersdorf (Sonderprüfung) – Obermallebarn – Untermallebarn (Sonderprüfung) – Senning – Streitdorf – Niederhollabrunn (Sonderprüfung) – Hetzmannsdorf – Riedenthal nach Pillichsdorf zum Schurl Wirt (72km)

Im Gasthof „Zum Schurl Wirt“ war die Preisverleihung und noch ein wenig gemütlich zusammen sitzen um über die Ausfahrt zu plaudern.

Einige Episoden am Rande zu der Fragenkarte. Bei einer Frage war ein Bild von einem Tropfenauto Marke/Type/Baujahr? Antwort: „Das weiß nur René“ (Chefredakteur von der VOZ). Noch eine gute Antwort war: Was haben NSU Ro 80 und die BMW 3er gemeinsam. „Vier Räder“.

Die Auflösung zu den Fragen waren aber Alfa Romeo Aerodinamica Baujahr 1914 und der Designer von NSU Ro 80 und BMW 3er war Claus Luthe.

Das Wetter war so schön, dass die Cabrio Fahrer offen fuhren und die Limousinen, Kombi, Coupé, LKW Fahrer schwitzten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen