Rabensburg: Zwei Lehrer in reger Diskussion

Bundesrätin Doris Hahn wurde vom Rabensburger Bürgermeister Wolfram Erasim mit einem Blumenstrauß empfangen.
  • Bundesrätin Doris Hahn wurde vom Rabensburger Bürgermeister Wolfram Erasim mit einem Blumenstrauß empfangen.
  • Foto: SPÖ Mistelbach
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

RABENSBURG. Nicht nur, dass beide Lehrer sind, verbindet Bundesrätin Doris Hahn und den Rabensburger Bürgermeister Wolfram Erasim. Klar, dass beim Besuch der SPÖ-Politikerin  die Bildung ein zentrales Thema war. Beginnend beim neu errichteten Kindergarten, den der Bürgermeister seiner Besucherin vorstellen konnte.
Gesprochen wurde auch über fexiblere Öffnungszeiten der Schulen, da vor allem am Morgen Kinder oft  über eine halbe Stunde lang vor der Schule warten müssen, ehe sie rein dürfen. Dies hat mit der Arbeitszeit der Eltern genauso zu tun wie mit den Fahrzeiten der Busse. „Vor allem im Winter ist das ein großes Problem“, sagte Bürgermeister Erasim.


Medizinische Versorgug


Hahn und Erasim besprachen aber auch die kritische Situation in der medizinischen Versorgung der Region. Denn gerade bei den Sonn- und Feiertagsdiensten zeigt sich, dass es an sich viel zu wenige praktische Ärzte im Weinviertel gibt. Wobei gerade Rabensburg ein Lied von der Bürokratie singen kann. Denn als sich der neue praktische Arzt hier niedergelassen hatte, gab es einen heftigen Streit um die Hausapotheke, da die Entfernung zur nächsten Apotheke um gerade mal 1,7 Meter nicht eingehalten wurde. Da damals aber bei einem Parkplatz falsch gemessen wurde, kam man letztlich doch noch auf die passende Entfernung. „Dennoch müssen wir uns fragen, ob es notwendig ist, Ärzten solche Prügel zwischen die Beine zu werfen“, sagte auch Bundesrätin Doris Hahn.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.