Spielplatz Schlosspark
Von der Wünschebox zur Realisierung

WOLKERSDORF. Jedes Jahr führt die Bürgermeisterin die Wolkersdorfer Volksschulkinder im Rahmen des Sachkundeunterrichts durchs Rathaus. Beim diesjährigen Besuch stand bei den Schülerinnen und Schülern aller drei Klassen ein Thema im Vordergrund: die seit langem gewünschte Neugestaltung des Wolkersdorfer Schloss-Spielplatzes.

Projektstop

Geduldig erklärte Bürgermeisterin Anna Steindl den neunjährigen Mädchen und Burschen die aktuelle politische Situation, die für den Projektstopp verantwortlich ist:
„Sobald es wieder einen beschlussfähigen Gemeinderat gibt, wird das Projekt Spielplatz Schlosspark selbstverständlich weiterverfolgt!“ versprach die Stadtchefin. „Eure Wünsche und die Vorschläge eurer Eltern haben wir ja bereits in der Wünschebox gesammelt. Wir haben uns in der Zwischenzeit auch schon mit Spielplatz-ExpertInnen unterhalten und das Geld für die Spielplatz-Neugestaltung haben wir ebenfalls bereits reserviert.“
Die Schülerinnen und Schüler sind stets sehr gut auf ihren Besuch im Rathaus vorbereitet: Im Rahmen des Sachkundeunterrichts wird ihnen bereits viel Wissen über die Strukturen und vielfältigen Aufgaben einer Gemeinde vermittelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen