Starcamp Poysbrunn 2013 - 75 begeisterte Kinder!

Die VdF (Vereinigung der Fußballer) unterstützt vom Raiffeisen-Club veranstaltete unter der Leitung von Gernot Zirngast und Gernot Baumgartner österreichweit Starcamps-Trainingslager für 7- bis 14-Jährige in Form von Tages- und Nächtigungscamps.

Ein Tagescamp unter der Leitung von Sandro Lindschinger - einem ehemaligen U-19 Nationalspieler (Bronzemedaillegewinner U-19 EM 2003 in Liechtenstein), Bundesligaspieler (SK Sturm Graz) und Deutschlandlegionär (SSV Jahn Regensburg), der auf Grund mehrerer Knieoperationen früh seine Profikarriere beenden musste - fand in Zusammenarbeit mit dem SCU Poysbrunn/Falkenstein vom 19. bis 23. August 2013 am Sportplatz Poysbrunn statt.
Mit 75 Kindern handelte es sich dabei um Österreichs größtes Camp der VdF.

Für die Organisation und die erforderlichen Rahmenbedingungen im Vorfeld und während des Trainingslagers seitens des SCU Poysbrunn/Falkenstein sorgten Obmann Josef Zeiler, Obmann-Stv. Günter Luckner und Jugendleiter Markus Hirtl.

Um 9 Uhr war jeden Tag Treffpunkt. Beim Eintreffen am Montag wurden die Kinder nach einer kurzen Begrüßung mit Leibchen, Trinkflasche und Ball ausgestattet.
Von ca. 9:30-11:45 Uhr fanden jeden Tag Trainingseinheiten in Form von Stationentraining mit verschiedenen Schwerpunkten (Montag: Technik, Dienstag: Torschuss, Mittwoch: Zuspiel, Donnerstag: Dribbling, Montag-Donnerstag: Tormanntraining) unter der Anleitung von Campleiter Sandro Lindschinger und der Aufsicht von den aus der Umgebung stammenden Trainern Michal Bohac (Torleute) Lukas Kysela, Günter Luckner (alle drei SCU Poysbrunn/Falkenstein), Josef Schodl (USC Fallbach), Alois Haydn, Reinhold Haydn und Erich Ribing (alle drei USV Herrnbaumgarten) statt.
Für die Ausgabe des Mittagessens um 12 Uhr in der Sporthalle Poysbrunn und den sonstigen reibungslosen Ablauf sorgte der SCU Poysbrunn/Falkenstein Dank der Unterstützung zahlreicher freiwilliger Helfer und Sponsoren.
Ideal ergänzt wurde sowohl das Betreuer- als auch das Bewirtungsteam durch "Mädchen für Alles" Sozialpädagogin Mag. Angela Marsik.
Am Nachmittag ab ca. 13 Uhr wurde entweder das Stationentraining forgesetzt oder es gab Turniere mit altersgerechter Mannschaftseinteilung.
Zwischen diesen täglichen Fixpunkten lockerten jede Menge alternative Aktivitäten - wie: Quizveranstaltungen (Montag-Freitag) ("Balla-Balla-Quiz"), Waldlehrpfad/-ausflug mit Dieter Auer bzw. Märchendorfwanderung durch das Märchendorf Poysbrunn mit Ortsvorsteher Franz Vinzens (Dienstag), eine Traktorrundfahrt mit Bertl Bayer, Maria und Alois Chudoba zur Burgruine Falkenstein mit Eisessen beim "sieben:schläfer" Severin Weber (Mittwoch), Besuch von der Freiwilligen Feuerwehr Poysbrunn mit Kommandant Jürgen Zeiler (Donnerstag), Abkühlung durch die Beregnungsanlage oder die Fußballcampolympiade ... - das Programm auf.

Am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr stand der Höhepunkt des Camps auf dem Programm:
Autogramm- und Fragestunde mit Bundesliga-, Nationalspieler und Deutschlandlegionär Stefan Maierhofer!
Nach Beantwortung der vielen Fragen und dem Erfüllen der zahlreichen Autogrammwünsche leitete unser Stargast selbst eine Trainingseinheit mit den Kindern.

Am Freitag nach dem Abschlussturnier am Vormittag war das offizielle Ende des Camps um 13 Uhr.
Zum Abschluss durfte natürlich ein gemütlicher Grillnachmittag nicht fehlen.
Grillmeister Anton Fohsler verwöhnte ALLE mit Kotelett(-semmeln), Bratwürstel, Käsekrainer und Grillwürstel!

Ständiger Begleiter durch die Woche war Franz Ludwig "bewaffnet" mit Fotoapparat und Videokamera. Täglich wurden viele Fotos auf die Homepage des Starcamp Poysbrunn (www.starcamp-poysbrunn.at) bzw. des SCU Poysbrunn/Falkenstein gestellt. Somit konnten alle auch von zu Hause aus fast live dabei sein bzw. am Abend das Geschehene Revue passieren lassen.

Der SCU Poysbrunn/Falkenstein bedankt sich bei ALLEN für die Hilfe und Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Starcamp-Trainingslagers.

Infos und Fotos unter:
www.scu-poysbrunn-falkenstein.at
www.starcamp-poysbrunn.at
www.starcamps.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen