30.09.2014, 16:34 Uhr

3 Ladendiebe in Gerasdorf angezeigt

(Foto: Archiv)
Drei vorerst unbekannte Männer betraten am Montag gegen 16 Uhr ein Geschäft in Gerasdorf bei Wien und versteckten insgesamt 45 Kleidungsstücke zum Abtransport. Der Wert des Diebesgutes liegt im dreistelligen Eurobereich. Beim Verlassen des Geschäftes steckte einer der Täter noch diversen Modeschmuck in seine Umhängetasche. Dabei wurde er von einem Ladendetektiv beobachtet. Dieser versuchte den Dieb zu kontrollieren. Der Ladendieb gab dem Detektiv einen Stoß und alle drei Unbekannte verließen das Einkaufszentrum.

Gegen 17 Uhr wurde Anzeige bei der Polizeiinspektion Gerasdorf bei Wien erstattet.

Ein Jäger sah vom Hochstand drei Personen, die sich in einem Maisfeld offensichtlich versteckten und erstattete gegen 18.45 Uhr Anzeige bei der Polizeiinspektion.

Bei der nachfolgenden Fahndung flüchteten die drei Personen durch das Maisfeld in Richtung Norden und konnten von der Hubschrauberbesatzung des Bundesministeriums für Inneres gesichtet werden. Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Bediensteten der Polizeiinspektionen Klosterneuburg, Wolkersdorf und der Polizeidiensthundeinspektion Guntersdorf konnten alle drei Flüchtenden in Gerasdorf festgenommen werden.

Im Zuge der Einvernahme waren alle drei Beschuldigten im Alter von 24, 28 und 50 Jahren, alle serbische Staatsbürger, zum Ladendiebstahl geständig. Die Verdächtigen wurden der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.