07.09.2016, 13:55 Uhr

„Dreiländereck-Apfelsaft“ – Obstsaft aus der Region

Carina Nagl, Dreiländereck-Obmann Bgm. Christian Frank, Baumschulbesitzer Robert und Dominik Schreiber. (Foto: WDE)
Im Sinne der Nachhaltigkeit und nicht zuletzt aufgrund des enormen Zuspruchs führt die Kleinregion Weinviertler Dreiländereck auch diesen Herbst wieder das Projekt „Dreiländereck-Apfelsaft“ durch. Mit dieser regionalen Aktion wird Obstliebhabern die Möglichkeit geboten, reife Äpfel zu gesundem Saft verarbeiten zu lassen. Übernommen werden die Äpfel bei der Obstbaumschule Schreiber. Obstpressung und Abfüllung übernimmt Gruber’s Fruchtsaft in Putzing.

Das Projekt „Dreiländereck-Apfelsaft“ wurde im Herbst 2015 vom Weinviertler Dreiländereck in Zusammenarbeit mit Baumschule Schreiber initiiert. Die angelieferten Äpfel ergaben dabei eine Ausbeute von ungefähr 9.000 Liter Apfelsaft.
Interessenten, die sich diesmal gerne beteiligen möchten, werden gebeten, sich zwecks Logistik im Vorfeld mit der Dreiländereck-Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen.

Zum Projekt:
Aus 10 kg gesunden reifen Äpfeln gibt es nach nur einer Woche ca. 6 Liter naturtrüben Apfelsaft. Pro Flasche wird ein Unkostenbeitrag von 1 Euro für Transport, Pressung Füllung und Etikette zuzüglich Flascheneinsatz € 0,30 in Rechnung gestellt.

Übernahme der Äpfel:
Freitag 30. September, 16-18 Uhr
Samstag 1. Oktober, 10-12 Uhr
Baumschule Schreiber, Im Gmirk 3

Ausgabe Dreiländereck-Apfelsaft:

Freitag 7. Oktober, 16-18 Uhr
Samstag 8. Oktober, 10-12 Uhr
Baumschule Schreiber

Anmeldung:
Zwecks Vorbereitung und Koordination, wird um zuverlässige Anmeldung bis 20. September 2016 ersucht!
Bekanntgabe:
● Voraussichtliche Liefermenge (Kilogramm) Äpfel, die zu Saft verarbeitet werden soll. Es kann nur gesundes reifes Obst in Haushaltsmengen übernommen werden.
● Bekanntgabe der zu übernehmenden Leerflaschen (1 Liter AF-Norm Glasflaschen grün)

Anmeldung & Auskunft:

Weinviertler Dreiländereck
Rosi Rahming
2170 Poysdorf, Brünner Straße 28
Tel. 02552-20444, office@wde.at
www.wde.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.