13.10.2017, 16:20 Uhr

Herbert Frühwirth wird zum Professor

(Foto: privat)
Herbert Frühwirth wurde  im Rahmen eines Festaktes im Audienzsaal des Bundesministeriums für Bildung für seine Verdienste als Kulturvermittler und Musikpädagoge der Berufstitel „Professor“ verliehen. Der ausgebildete Musiklehrer ist Mitbegründer und Leiter der 1984 gegründeten Musikschule Staatz, die, mittlerweile zum Musikschulverband „Staatz und Umgebung“ erweitert, zu den fünfzehn größten Musikschulen Niederösterreichs zählt. Herbert Frühwirth hat die Musikschule in den dreißig Jahren ihres Bestehens zu einer qualitativ hochstehenden musikalischen Ausbildungsstätte für Kinder und Jugendliche ausgebaut. Seit 1995 ist er auch Lehrer für Holzblasinstrumente sowie Leiter der Bläserklasse an der Musikschule Hohenau/March. Für seine langjährige Tätigkeit als Kapellmeister wurde er schon mehrfach ausgezeichnet. Landesrat Karl Wilfing und der Bürgermeister von Staatz, Daniel Fröschl gratulierten dem frischgebackenen Professor, der sich an den Titel erst gewöhnen muss, zu dieser besonderen Auszeichnung.
“Herbert Frühwirth hat sich den Berufstitel Professor durch kontinuierliche und wegweisende Arbeit auf dem Musikschulsektor mehr als verdient, ich gratuliere herzlich“, hebt LR Wilfing die herausragende Leistung von Herbert Frühwirth hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.