14.03.2017, 14:00 Uhr

Neue Sonderausstellung „KELLER.KULTUR.ERBE“ im Vino Versum Poysdorf eröffnet am 9. April

(Foto: Michael Loizenbauer)

Kuratoren Günter Fuhrmann und Wolfgang Galler erforschten erstmals Geschichte und Architektur des Weinkellers und die Entstehung von Kellergassen.

Die Weinstadt Poysdorf im nördlichen Weinviertel ist weit über ihre Grenzen hinaus bekannt für ihre idyllischen Kellergassen und beeindruckenden Weinkeller. In der neuen Sonderausstellung „KELLER.KULTUR.ERBE“ erzählt das Vino Versum Poysdorf die erstmalig erforschte Geschichte des Weinkellers und der Weinlagerung sowie neueste Erkenntnisse zur Entstehung von Kellergassen. Kuratiert wird die Ausstellung von Günter Fuhrmann und Wolfgang Galler. Ausstellungseröffnung ist am 9. April (Palmsonntag) um 14 Uhr, die Sonderausstellung wird bis 15. November (Leopoldi) täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen sein.

Sonderausstellung KELLER.KULTUR.ERBE
Vino Versum Poysdorf
Brünner Straße 28, 2170 Poysdorf
www.vinoversum.at

Ausstellungseröffnung:
9. April (Palmsonntag) um 14 Uhr
Öffnungszeiten: 10. April bis 15. November, täglich von 10 bis 18 Uhr
Eintritt: € 9,50 (Erwachsene), € 8,50 (Studenten, Präsenzdiener, Senioren), € 5 (Kinder und Jugendliche 6-16 Jahre), € 18 (Familienkarte: 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder)

Weitere Informationen unter: www.vinoversum.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.