04.12.2017, 09:48 Uhr

Neues größeres ARBÖ-Prüfzentrum in Mistelbach 2018 in Aussicht

Ernst Krouza, Franz Böhm, Hans-Peter Vodicka, Thomas Grießl, Franz Pfeiffer, Mario Martinetz, Johann Loley, Martin Stur und Christian Bernold. (Foto: ARBÖ)
Zur heurigen ARBÖ-Bezirkskonferenz des Bezirkes Mistelbach lud Bezirksvorsitzender Hans-Peter Vodicka nach Poysdorf in das Gasthaus Schreiber ein. Vodicka konnte dazu auch ARBÖ-Landesgeschäftsführer Franz Pfeiffer, Bürgermeister Thomas Grießl, GR Roland Hähsler, Polizei-BI Reinhard Langer, Sparkassendirektor Werner Kraus und Volkshilfe u. ABSV-Vorsitzenden Egon Englisch recht herzlich begrüßen. Vodicka bedankte sich bei allen Bezirksfunktionären für die ausgezeichnete Zusammenarbeit nicht nur bei den ehrenamtlichen Funktionären sondern auch bei den Mitarbeiter-Innen im Prüfzentrum Mistelbach und für die vielen ehrenamtlichen Arbeiten beí den Kinder-KettCar-Rennen in Ladendorf, Gaweinstal, Mistelbach, Laa und Poysdorf und vielen Vorführungen mit den Aufprallsimulator. Bei der Neuwahl wurde als Vorsitzender wieder Hans-Peter Vodicka mit seinen Stellvertretern Martin Stur und Thomas Fleischer samt seinem ganzen Bezirksausschuss einstimmig gewählt. Bürgermeister Thomas Grießl und Polizei-BI Reinhard Langer bedankten sich beim ARBÖ und Hans-Peter Vodicka für gute Zusammenarbeit in den letzten 35 Jahren und Grießl meinte, dass der ARBÖ ganz einfach nicht mehr wegzudenken sei.

Landesgeschäftsführer Franz Pfeiffer dankte vorerst allen Mitarbeiter-Innen und Ehrenamtlichen für die vielen Stunden ausgezeichneter Arbeit für den ARBÖ-Bezirk Mistelbach. Der Bezirk Mistelbach, betonte Pfeiffer, ist die Nummer 1 in Niederösterreich und der TOP-NÖ-Standort, der leider schon viel zu klein ist. Daher, verriet Pfeiffer, wird 2018 ein Neubau eines Prüfzentrums hinter dem Merkur-Platz mit geschätzten Kosten von 1 Million Euro samt Einrichtung gebaut und es werden dann 5 Mitarbeiter tätig sein. Bei einer Radio 4/4 soll am 13. Oktober 2018 die feierliche Eröffnung stattfinden. Höhepunkt war die Ehrung verdienter Funktionäre. Ernst Krouza, Mario Martinetz, und Martin Stur erhielten das silberne Funktionärs-Ehrenzeichen. Das goldene erhielten Franz Böhm, Johann Loley und Christian Bernold. Vodicka konnte auf Grund der guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde dem Poysdorfer Bürgermeister Thomas Grießl das Goldene ARBÖ-Verdienstzeichen überreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.