24.09.2014, 11:37 Uhr

Nur Kooperation schafft Ergebnisse

Über ein gelungenes Beispiel freuen sich Bürgermeister, Gemeinderat und Bauhof der Marktgemeinde Staatz. (Foto: Fröschl-Wendt)
Man kann auch aus Resten und Muskelkraft etwas Schönes zaubern, davon sind Bürgermeister Leopold Muck und Gemeinderat Heinrich Neckam überzeugt. Ausgetestet haben sie das im Oberort von Wultendorf, wo sie in eine Straßenverbreiterung eine Verkehrsinsel aus alten Pflastersteinen einfügten. Das macht jetzt nicht nur die Straße optisch interessanter sondern bremst auch den einfahrenden Verkehr.

Die Kosten dafür war äußerst günstig: Kreativ wurden alte Pflastersteine aus verschiedenen, lange abgeschlossenen Baustellen zusammengefügt, Bauhofleiter Erhard Erlacher und sein Team bereiteten den Untergrund und die Randeinfassung vor, dann durften sich die beiden Gemeindefunktionäre austoben.

Gemeinsam ist vieles möglich!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.