16.09.2014, 10:15 Uhr

Wildkamera filmte Diebe und alarmierte per MMS

Die Polen Adam Piotr K. (42) und Tomasz Mieczyslaw G. (37) tappten in Hightech-Falle. (Foto: mr)
GERASDORF/KORNEUBURG (mr). Die beiden angeklagten polnischen Staatsbürger überkletterten am 2. 8. gegen 23 Uhr im Gemeindegebiet von Gerasdorf den Zaun eines entlegenen Lagerplatzes und brachen einen Holzschuppen auf.

Wildkamera filmte mit
Sie bemerkten dabei nicht, dass ihr Treiben von einer Wildkamera gefilmt wurde, die den Eigentümer per MMS verständigte und ein Foto der Einbrecher mitschickte. Dieser verständigte telefonisch die Polizei.

Am Tatort festgenommen
Als sie gerade dabei waren, die Beute in ihr Fahrzeug zu verladen, waren auch schon die Beamten zur Stelle und nahmen sie fest. Das Diebesgut (Kupferkabel, Messingrohre und sonstige Messingteile sowie die Diamantscheibe eines Winkelschleifers) wurde sichergestellt und dem Eigentümer zurückgegeben.
Da die beiden weder in Österreich noch in ihrer Heimat vorbestraft waren und sich der Wert der Beute mit ca. 500 Euro in bescheidenen Grenzen hielt, kamen beide mit einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe davon. Bei Redaktionsschluss rechtskräftig!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.