17.10.2016, 09:20 Uhr

Indonesisch kämpfen in Ladendorf

Die Meister der Kampfkunst Pencak Silat in Indonesien, in Ladendorf kann auch in normaler Sportkleidung geübt werden. (Foto: privat)

Die Indonesische Kampfkunst Pencak Silat ist ein Gesamtkonzept für Gesundheit, Reaktionsfähigkeit und Fitness.

Stefan Taibl suchte bereits als 20-jähriger eine Sportart, die ihn ganzkörperlich und geistig forderte. Da bei Kampfsport mit gutem Training Menschen bis ins höhere Alter aktiv sein können, fiel seine Wahl auf Pencak Silat. Taibl über den Effekt seiner Lieblingssportart: "Durch regelmäßiges Kampfkunsttraining werden die Reflexe geschult, die Angstlähmung überwunden, die Chancen erkannt und konsequent umgesetzt." Ebenso werden Methoden zum Umleiten und Ausnutzen der gegnerischen Energie erlernt. „Alles was uns Menschen entgegenbringen ist ein Geschenk, wenn wir es zu nutzen wissen.“

Training des ganzen Körpers
Die Bewegungsübungen werden alleine oder zu zweit ausgeführt. Diese fördern den ästhetischen und sportlichen Aspekt und beinhalten mitunter auch einfache Akrobatik. Es wird mit dem Rhythmus des Atems und der Bewegungen gearbeitet sowie mit bewussten Brüchen im Rhythmus. In den Bewegungen ist richtiges Verlagern des Schwerpunktes, Arbeiten mit dem eigenen Gewicht aber auch der Angriffsenergie und dem Gewicht des Gegners wichtig. Intelligentes und spontanes Handeln führt zum Erfolg, sowohl in der Reaktion als auch in der Aktion. Taibl, der als Trainer und Obmann fungiert: "Das geht nur über einen freien und wachen Geist. Nicht das Spiel des Gegners mitspielen, sondern für ihn ungewohnte Ebenen einbringen."

Asiatische Geisteshaltung

Ein freundschaftlicher, respektvoller Umgang ist unbedingt nötig, wenn man gemeinsam an den Grenzen arbeitet. Ebenso eine humanistische Grundhaltung. „Sei nicht besser als die Anderen, sei besser als im letzten Training!“
Das Training ist anstrengend, man kommt ordentlich ins Schwitzen, bekommt anfangs einen Muskelkater an Stellen, wo man noch nie Muskeln bemerkt hat…
Die Trainer haben alle Graduierungen erreicht und sind immer noch am Weiterlernen. Trainingsmöglichkeit in der Volksschule Ladendorf, jeden Dienstag ab 18.30 Uhr.
Mehr Info unter www.anak-harimau.at, Stefan 0699 166 185 72
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.