08.09.2014, 00:18 Uhr

Tennis Trainingszentrum für Profis und Hobby-Spieler

Alfred Hofer, Landesrat Karl Wilfing, Dominic Thiem, Bernd Wetter und Bgm. Johann Tatzber. Fotocredit (c) gepa-pictures

Am Sonntag wurde das Tennis-Zentrum Weinviertel in Wilfersdorf offiziell vorgestellt.

Für Begeisterung unter den über 400 Besuchern auf der Freizeitanlage "Treff" sorgte vor allem Stargast Dominic Thiem. Der 21-jährige Kitzbühel-Finalist und frischgebackene US-Open Achtelfinalist nahm sich Zeit für seine Fans. "Es war eine super Stimmung hier. Ich finde es wirklich toll, was sich hier tut. Man muss bedenken, dass dies privat und durch Sponsoren auf die Beine gestellt wird. Vielleicht kommt ja schon bald aus diesem jetzt geschaffenen Umfeld eine neue Weltklassespielerin bzw. Weltklassespieler", meinte Thiem bei der Eröffnung.
Das Tennis-Zentrum Weinviertel steht unter der Leitung von ATP- und WTA-Coach Bernd Wetter, der gemeinsam mit Alex Fischer und einem Expertenteam bestehend aus Spielerinnen und Spielern des österreichischen Nationalteams für die nötige fachliche Kompetenz sorgt. "Wir werden hier Breiten- und Spitzensport unter einem Dach vereinen. Im Mittelpunkt steht, dass wir gezielt Hobbyspieler, besondere Talente bzw. angehende Profis aus der Region gleichermaßen betreuen, fördern und weiterentwickeln", erklärte Bernd Wetter. Die Palette für Tennisbegeisterte reicht von persönlichen Trainerstunden über Spieltypen-Bestimmung bis hin zu exklusiven Talentsichtungen (Probetraining, Analysen, Optimierung etc.). Ab sofort gibt es für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit kostenlose Probetrainings zu absolvieren.
Das Tennis-Zentrum Weinviertel nützt dabei die bereits bestehende Freizeitanlage der Firma Hofer, die 365 Tage im Jahr Top-Bedingungen mit vier Hallenplätzen und fünf Outdoor-Sandplätzen bietet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.