05.04.2017, 09:16 Uhr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk Mistelbach

In Mistelbach dürfen wir uns noch nicht über den Rückgang der Arbeitslosigkeit freuen, zwar haben die arbeitslosen Vorgemerkten gegenüber dem Vormonat um 432 Personen abgenommen, aber gegenüber dem Vorjahr (bereinigt um die Daten Gerasdorf) kommt es zu einem Anstieg von 4,6%, das entspricht 114 Arbeitslosen. Besonders stark steigt die Anzahl der Älteren 50+, wo wir einen Anstieg von 11% haben. Auch bei den Ausländern sind mit 15,8% oder 58 Personen deutlich mehr auf Arbeitssuche.

„Besonders stark ist der Anstieg bei den Frauen, hier ist die Zahl gegenüber dem Vorjahr um 10,1% gestiegen, besonders stark ist hier der Anstieg bei den älteren Frauen, der sogar bei 24,2% liegt“, muss die Leiterin des AMS Mistelbach Marianne Bauer feststellen.

„Wir werden unseren Schwerpunkt auch wieder bei der Frauenförderung haben, damit diese Personengruppe so rasch wie möglich wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuss fasst,“ betont Bauer. „Erfreulich ist der Anstieg der Zahl der offenen Stellen, wo wir gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 103 sofort verfügbarer offener Stellen verzeichnen dürfen“, freut sich Bauer. Trotz Wegfalles der Gemeinde Gerasdorf mit einer nicht unwesentlichen Anzahl von Betrieben zeigte es einen deutlichen Aufschwung in der Region.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.