Der nächste Sommer kommt bestimmt
Immer weniger SchwimmerInnen - werde RettungsschwimmerIn!

15Bilder

Lassen wir den aktuellen Lockdown und die letzten Covid Entwicklungen kurz beiseite. Im kommenden Sommer werden wieder mehr NichtschwimmerInnen in Bädern, an Seen, im Urlaub unterwegs sein.

Schon jetzt können rund 800.000 ÖsterreicherInnen nicht oder kaum schwimmen, davon heuer im Sommer 145.000 Kinder die dazu kamen, weil Unterricht durch Lockdowns nicht möglich war. Ein Nachholen des Unterrichts ist kaum möglich. Zu wenig Schwimmflächen für Unterricht gibt es, zu wenig Schwimmzeiten werden Unterrichtenden in öffentlichen Bädern zugesprochen um die ganze Nachfrage bedienen zu können.

Die Österreichische Wasserrettung, bei uns im Bezirk Mödling die ÖWR AL Perchtoldsdorf (mit seiner Zweigstelle in Bad Deutsch-Altenburg - Hainburg), möchte und muss hier auch präventiv agieren und handeln. Als einer der größten Einrichtungen für Rettungsschwimmausbildungen wollen wir nicht nur vermitteln, sondern kontinuierlich auch praktisch schützen, bergen, retten. Dazu lädt man alle Interessierten ein. Entweder als unterstützendes, oder auch aktives Mitglied. Mit € 20,- Jahresmitgliedschaft ist man schon mit dabei. Praktische Voraussetzungen werden nicht erwartet, vieles kann man lernen!
Hier das Einladungsvideo der Wasserrettung Perchtoldsdorf auf YouTube:

Die Homepage www.ertrinken.at erzählt vom Geschehen bei der örtlichen Wasserrettung und hält auch Mitgliedsanträge zum Download bereit.

Noch mehr aber freut sich das Team der Wasserrettung über InteressentInnen an Mitarbeit, zahlreiche Möglichkeiten und Ausbildungen stehen offen. Zudem - bereits heuer im Herbst startete man mit einer KIDSgruppe - für Kinder von 8 bis 14 Jahren hat man auch noch Platz in dieser "Gemeinschaft mit Sinn" frei!

Für Informationen und Fragen steht Abschnittsleiter Ralph Hamburger gerne zur Verfügung: telefonisch unter +436644040034 oder per E-Mail unter gegen@ertrinken.at.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen