Was tun zu den Osterfeiertagen, wenn alles stillsteht und keiner weiß noch wie lange?
OSTERN WIRD HEUER SICHER ANDERS SEIN, ALS ES BISHER WAR

4Bilder

Ich bin 72 Jahre und es ist mir einfach ein Bedürfnis, über nachstehende österliche Angebote aus Maria Schutz möglichst viele Gläubige zu informieren und lade gleichzeitig auch alle ein, denen der Glaube und Gott nichts bedeuten, trotzdem – oder gerade deswegen – weiter zu lesen! Macht einem alten Mann einfach die Freude und wir haben nun ja so viel Zeit!

Mein Alltag hat urplötzlich ein anderes Gesicht bekommen, selbstverständlich gewordene Gegenstände sind auf einmal enorm wichtig geworden, mein Terminkalender ist erschreckend leer, ich erkenne meine Familie wieder bewusst, ich habe plötzlich Zeit und nehme mir diese auch für lange vor mir hergeschobene Aktivitäten. Was ist geschehen?

Ein winzig kleines Virus hat die Welt zum Stillstand gebracht und wir werden erst nachher wissen, ob die Reaktionen der Verantwortlichen richtig waren, oder nicht und welche Schäden diese verursacht haben oder ob es auch Positives zu berichten gibt.

Wir können derzeit gerade noch Essen und das Lebensnotwendigste einkaufen, seit kurzem aber auch nur mehr mit Gesichtsmasken... Niemand, auch nicht die klügsten Köpfe wissen, wie lange der Stillstand noch dauern wird! Seit Corona weiß ich aber auch, warum es „wohn-Haft in…“ heißt…

Bleibt nach CORONA, wie von vielen prophezeit, kein Stein mehr auf dem anderen oder ist der Mensch – wie uns die bisherige Vergangenheit lehrt -
wirklich lernresistent und alles bleibt wieder beim Alten? Wir wissen
es nicht und dennoch dürfen wir die Hoffnung nicht aufgeben.

Aber was ist nun wirklich mit Ostern? Das wollen wir doch nicht sang- und klanglos vorübergehen lassen, oder?

Ich bin katholischer Christ und die Karwoche hatte für mich immer ein ganz besonderes Flair. Dem Triumph unseres Herrn Jesus Christus beim Einzug in Jerusalem folgten Verrat, Demütigung, Folter und sein schmerzhafter Tod am Karfreitag und danach die befreiende Auferstehung, auf ganz engem Zeitraum beisammen!
Die Vorbereitungszeit war immer etwas stressig, aber schön. Die Gesangsproben für die österlichen Feierlichkeiten, liturgischen Choräle, das anschließende gemütliche Beisammensein bei einem guten Achterl, das Osterfeuer durfte ich immer zelebrieren, die persönliche Besinnung und die innere Vorbereitung, das war etwas ganz Besonderes.

Nun hat sich mein Alltag so verändert, dass ich – bitte von zuhause über meinen PC !!! - die Kamerasteuerung von 15 Kameras und die Videoregie für alle christlichen Angebote des Passionistenklosters Maria Schutz machen darf und das sind täglich zwischen 4 ½ und 5 Stunden! Ich hätte niemals gedacht, dass mir dieser Dienst derartige Freude bereitet und bin sehr dankbar dafür!

Nie im Leben hätte ich im Normalfall so viel Zeit - auch nicht zu Ostern - nur für religiöse Themen verwenden können, mein Alltag hat aber jetzt ganz einfach eine andere, eine bessere Qualität bekommen!
Manchmal ist es zwar sehr nervend, wenn die Technik nicht so mitspielt, wie ich es gewohnt bin, aber das zu akzeptieren, ist auch ein Akt der Demut!
Dieser Dienst wird nach Corona (hoffentlich) mein Leben positiv beeinflussen und ich möchte andenken, mich nachher nicht wieder in das bisherige Hamsterrad hineinzwängen zu lassen. Versuchen werde ich es, das Gelingen dazu möge mir Gott schenken!
Ich werde mir künftig daher die Fragen stellen: "Wem nütze ich, wenn ich das und das mache?" und "wem schade ich, wenn ich es NICHT tue!"

Wie feiern nun gläubige Christen heuer Ostern?
Nachstehend findet ihr für die Kartage in der kommenden Osterwoche alle Angebote über den Livestream www.mariaschutz.at! (Bis zum Mittwoch ist das tägliche Programm bereits mehrfach gepostet worden und ist auch auf der Maria Schutz-Homepage nachzulesen!)

Nochmals: Ein Angebot kann man, muss es aber nicht nutzen. Es ist und bleibt eine freiwillige Aktion, aber niemand wird es bereuen, das sage ich einfach mal so! Wenn es gefallen hat, bitte ohne Verpflichtungen den Link ABONNIEREN!

Die 3 österlichen Tage in Maria Schutz - Liveübertragungen

Gründonnerstag
9.00 Uhr Rosenkranz, Eucharistische Anbetung
15.00 Uh Barmherzigkeitsrosenkranz & Segen
19.30 Uh Abendmahlsmesse, Ölbergandacht & Stabat Mater (FATIMAKAPELLE)
   Anbetung bis 24.00 Uhr

Karfreitag
9.00 Uhr          Kreuzwegandacht (K-TV überträgt)
10.00 Uhr Eucharistische Anbetung FATIMAKAPELLE
13.30 Uhr Novene zur göttlichen Barmherzigkeit
14.00 Uhr Einsetzung
15.00 Uhr Karfreitagsliturgie KIRCHE
    Stille Anbetung am Grab FATIMAKAPELLE
19.30 Uhr Wundenrosenkranz, Komplet, Stabat Mater

Karsamstag
9.00 Uhr   Rosenkranz, Stille Anbetung am hl. Grab
11.15 Uhr Wundenrosenkranz & Sext, Stille Anbetung am hl. Grab
15.00 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz & Novene, Stille Anbetung am hl. Grab
18.15 Uhr Vesper
19.30 Uhr Komplet & Stabat Mater

Ostersonntag
5.00 Uhr  Osternachtfeier
9.00 Uhr  Rosenkranz
9.30 Uhr  Hochamt
15.00 Uhr       Novene zur Barmherzigkeit
18.15 Uhr Vesper
18.30 Uhr gestaltete Anbetung
19.30 Uhr Hochamt, Komplet

Ein ganz großer Dank Pater Anton, Pater Markus, Pater Arthur, Schwester Brigitte, Schwester Perpetua und Schwester Klarissa von Maria Schutz, dem TV-Sender k-tv, die uns die Technik zur Verfügung gestellt haben und allen, die im Hintergrund wirken! Gott möge euch die Kraft und den Segen dazu geben!

Günther Schneider
SSC Obmann und PGR Herz Jesu Ternitz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Einen ganzen Sommer lang - KULTURVielfalt mit Bergblick

ERLEBNISREGION SEMMERING-RAX. Am 1. Juli starten hochkarätige Kulturveranstaltungen am Fuße der Rax und am Semmering und lassen die Herzen aller Kulturliebhaber auch diesen Sommer wieder höherschlagen.

Mit großer Freude, endlich wieder die Bühnen bespielen zu können, haben die KulturveranstalterInnen sowie Künstlerinnen und Künstler einzigartige Sommerprogramme zusammengestellt.
Neben Bewährtem finden sich einige Neuerungen auf dem Spielplan. Klassische Musik, Literatur und szenische Inszenierungen, Jazz und Blues, Traditionelles und Weltmusik, Kabarett und Humoriges, Kultur für Kinder, Führungen. Die Vielfalt ist groß. Einzig die Besucherzahlen sind limitiert!

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen