Auszeichnung für die NMS Ternitz-Pottschach

Die NMS Ternitz-Pottschach wurde bei der diesjährigen Hans-Czettel-Preisverleihung mit einer Auszeichnung für Ihr Projekt „Vom Schulgarten auf den Teller“ bedacht. Ich darf Sie nun ersuchen, im Rahmen Ihrer Berichterstattung darüber zu berichten.

Insgesamt 20 PreisträgerInnen - Schulen, Gemeinden, Vereine, Organisationen und Einzelpersonen – werden 2017 ausgezeichnet

„Auch heuer wurden die Siegerprojekte wieder durch eine unabhängige Jury ausgewählt. Diese werden mit Geldpreisen von 500 bis 1.500 Euro prämiert. Wir freuen uns die Preise alljährlich auch vor Ort überreichen zu können, um die Projekte auch in der Praxis kennenzulernen“, erklärt der Obmann des Hans-Czettel-Förderungsvereins, Landesrat Ing. Maurice Androsch.

Bereits seit 1982 werden in Erinnerung an den ehemaligen Landeshauptmann-Stellvertreter Hans Czettel, der mit seinen Visionen Pionierarbeit für den Umwelt- und Naturschutz leistete, besondere Verdienste und vorbildliche Projekte ausgezeichnet. Androsch weiter: „Im 35. Jahr des Natur- und Umweltschutzpreises präsentiert sich dieser in neuem, modernen Outfit. Die Homepage (www.czettel-preis.at) wurde völlig neu gestaltet, ein neues Logo platziert und natürlich auch eine Facebook-Plattform (www.facebook.com/naturschutzpreis) ins Rennen geschickt. Diese soll in Hinkunft zum einen die aktuellen Projekte in Szene setzen und zum anderen die Möglichkeit bieten, sich in natur- und umweltpolitischer Sicht auszutauschen und interessante Entwicklungen zu thematisieren. Besonders erfreulich ist auch im heurigen Jahr wieder die großartige Beteiligung junger Menschen, für die der nachhaltige Schutz der Natur bereits ein sichtbares Herzensanliegen ist.“

Kurzinfos zu Preisträger:

Projekt: Vom Schulgarten auf den Teller

Schwerpunktklasse „Biologie@IT“ Gemüsegarten + Streuobstwiese (14 Obstbäume), Naschhecke am Schulgelände angelegt. Hummelkästen gebaut und aufgestellt. Im Kochunterricht verkocht; Obstbäume - von Gärtner Schnitt erklärt.

Foto

Hinten, von links beginnend:
Stadtschulrätin Mag. Andrea Reisenbauer, PSI Mag. Gabriele Pollreiß, Integrationslehrerin Barbara Auer-Rottensteiner, Arnesa Rushiti, Klassenvorstand Elisabeth Gotsbacher, Juletta Iseini, Rajana A., Eliza Thaqi, Benjamin Witeska, Isabella Hauer, Marcel Hinz, Maximilian Pichler, Muhammed Pekel, Pascal Mayer, Direktorin Anita Hollauf, Maxi Schicho, Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak
Mitte, links:
Landesrat Ing. Maurice Androsch
Vorne, von links beginnend:
Bastian Kreuzer, Bastian Kerschbaumer, Dominik Haider, David Brandstätter, Ardian Rushiti.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen